Sima zum Welttierschutztag: „Wien setzt auf ein Miteinander von Mensch und Tier"

TierQuarTier Wien lädt zum Info-Tag

Das Miteinander von Mensch und Tier ist für Wiens Tierschutzstadträtin Ulli Sima ein zentrales Anliegen: "Die Wienerinnen und Wiener sind große Tierfreunde und als Stadt versuchen wir natürlich das ganze Jahr über die entsprechenden Rahmenbedingungen für das Miteinander zu schaffen", so Sima anlässlich des Welttierschutztages. Einer der größten Erfolge des letzten Jahres in Sachen Tierschutz war die Eröffnung des TierQuarTiers in der Donaustadt, indem die Stadt alle entlaufenen, herrenlosen und beschlagnahmten bestmöglich versorgt und rasch wieder an TierliebhaberInnen weitervermittelt: "Ich freue mich über den großen Erfolg, wir haben in der Tierversorgung neue Maßstäbe gesetzt und konnten schon viele Tiere weitervermitteln", so Sima. Anlässlich des Welttierschutztages lädt das TierQuarTier am Freitag, den 2. Oktober von 13 bis 17 Uhr zu einem Info-Tag rund um die Haustiere, ihre Haltung, die Anforderungen an TierhalterInnen, das moderne Vergabesystem und vieles mehr. Alle Infos auf www.tierquartier.at

  • Web: http://
  • Adresse: Süßenbrunner Str. 101, 1220 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.