Tiroler Fichte ist in Schönbrunn eingetroffen

Als Vorbote für den 23. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn traf Mittwochfrüh das Geschenk der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in Wien ein: eine 58-jährige Fichte aus dem Forstrevier Brixental, Forstbetrieb Unterinntal. Bei Sonnenaufgang nahmen die Experten des Forstamtes der Stadt Wien den tonnenschweren Christbaum in Empfang. Gekonnt wurde er per Kran vom Tieflader gehoben und anschließend im dafür vorgesehenen Schacht fachmännisch verankert. Bereits gegen 7 Uhr Früh hieß es: „Baum steht!“ Mit Keilen verankert und Seilen fixiert, wartet er nun darauf mit 1000 umweltfreundlichen LED-Lämpchen von der Spitze bis in die Äste für seinen besonderen Einsatz geschmückt zu werden.

© ÖBf/W. Simlinger, www.weihnachtsmarkt.co.at/Foto Fally


23. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn

19. November bis 26. Dezember 2016
19. November (Eröffnung, Illuminierung Christbaum): 16 Uhr
19. November bis 23. Dezember: täglich 10 bis 21 Uhr
24. Dezember: 10 bis 16 Uhr
25. und 26. Dezember: 10 bis 18 Uhr

7. Neujahrsmarkt Schloss Schönbrunn

27. Dezember 2016 bis 1. Jänner 2017: 10 bis 18 Uhr

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.