Topmodel-Camp, Tag 1+2

Modelcamp: Erster Sieg für Wien!

Wir begleiten online die 2 Wiener Finalistinnen von Österreichs Nächstes Topmodel 2012 beim Modelcamp in Wien.

Der erste Tag im Modelcamp war am Sonntag der Anreisetag. Es gab eine Besprechung mit Jademodels-Leiter Dominik Wachta und ein gemütliches Get together. Später haben die Models dann noch einen Spatziergang entlang der Uferpromenade der Alten Donau gemacht. Die Stimmung war von Anfang an sehr gut.

Der Montag war dann der erste volle Tag im Modelcamp. Die erste Gruppe, darunter auch Ariane Narcizo de Lima (Wiens Nächstes Topmodel 2012). Das Coaching wurde von den zwei Diplom-Visagistinnen Ruth Kiessling und Patricia Kirchmeier durchgeführt. Die Mädls haben neben dem “sich richtig schminken” auch die richtige Hautpflege gelernt. Ruth Kieslsing dazu: “Nicht nur die Augen, auch die Haut ist ein Spiegel der Seele!”

Die zweite Gruppe mit der Wienerin Vesna Klindo begannen mit einem Mediencoaching von Model-Manager Dominik Wachta, wo sie auf Interview-Situationen und TV-Drehs vorbereitet wurden.

Am Nachmittag tauschten die beiden Gruppen und dann gings ab zu den Tennisplätzen Gudrunstrasse. Das B-Pure Fun Tennis Turnier stand am Programm. Die Models spielten jeweils in Bundesländer-Teams. In einem selten spannenden Finale besiegten die beiden Wienerinnen Ariance Narcizo de Lima und Vesna Klindo die Niederösterreicherinnen Raffaela Riha und Patricia Soltisova knapp. Das Spiel um Platz 3 gewann das Team Burgenland mit Jennifer Hankiewicz und Beatrix Waha gegen das Team Oberösterreich mit Selina Keplinger und Manuela Blaskovic.

Danach stand die Verkostung des Powerdrinks B-Pure am Programm, einem Drink der auf komplett natürlicher Basis Energie spendet. Die Siegerin von “Österreichs Nächstes Topmodel 2012 by Jademodels” wird dann das neue Werbegesicht von B-Pure, verspricht der Firmenchef Robert Leeb. Für Leeb wären alle 18 Teilnehmerinnen ein würdiges Testimonial der jungen Firma.

Es folgte ein gemeinsames Abendessen bei den Tennisplätzen Gudrunstrasse mit Buffet und verschiedenster österreichischer und jugoslawischer Spezialitäten. Witzige Anekdote am Rande: Die Vorarlbergerin Lilia Kutlina wurde während dem Essen von einer Fledermaus mehrfach attackiert. Das führte natürlich zum Amüsment der gesamten Model-Clique.

  • Adresse: Laimäckergasse 1, 1100 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *