Wikimedia

Umzugsstimmung bei der Erste-Bank

Erste Campus im Quartier Belvedere

Nach vier Jahren Planung und vier Jahren Bauzeit ist sie fertig, die neue Zentrale der Erste Bank im Quartier Belvedere, direkt zwischen Schloss Belvedere und Hauptbahnhof gelegen. Mit Ende 2015 begann die Erste Group ihren neuen Hauptsitz, den sogenannten Erste Campus, mit ihren Mitarbeitern zu besiedeln. In vier weiteren Etappen soll das Gebäude bis April 2016 vollständig besiedelt sein. Von den bisher 20 Wiener Standorten des 1819 gegründeten Geldinstitutes sollen dann nur noch drei übrig bleiben. Rein optisch erinnert der 300 Millionen Euro teure Neubau, bestehend aus vier Bauteilen mit feingeschwungenen Glasfassaden, mehr an ein modernes und hippes Stadtviertel als ein typischen Bankhaus alten Schlags.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *