UNESCO setzt Wien auf Rote Liste

Die UNESCO hat das historische Zentrum Wiens auf die Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt. Das entschied das Welterbekomitee heute bei einer Sitzung in Krakau.

Begründet wird die Entscheidung unter anderem damit, dass die Altstadt durch die „massive städtebauliche Entwicklung der letzten Jahre“ ihren „außergewöhnlichen, universellen Wert“ verliere, hieß es.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.