Bettina Frenzel

Unterirdisches Stationentheater im Mödlinger Bunker

“Schaurig schön” heißt es wieder im Theater im Bunker in Mödling. 100 Meter unter der Erde faszinieren Stücke mit bizzaren Grundthemen oder exotischen literarischen Persönlichkeiten. Heuer wird das Stück “Die seltsamen Leiden des E.T.A. Hoffmann” gespielt, es handelt von dem deutschen Dichter E.T.A. Hoffmann, mit einer Reise durch seinen begabten Kopf und sein verstörendes Leben.

Die Zuseher begleiten die Schauspieler durch ein kilometerlangen Tunnelsystem, wobei hinter jeder Ecke neue Schauspieler, Schauplätze und neue Hinweise auftauchen. Das Wander-Theater erinnert an eine Fahrt durch eine Geisterbahn im Prater. Die verzweigte Stollenanlage des ehemaligen Mödlinger Luftschutzbunkers wird erneut zu einem Mix aus Träumen, Ängsten, Exzentrik und skurrilen Bildern, die von mehr als 50 Darstellern zum Leben erweckt werden.


Termine: 18.8. – 4.9.  2016, jeweils am Donnerstag und Sonntag

Gestaffelte Beginnzeiten zwischen 18:30 und 21.15 Uhr

Kartenpreise: Vorverkaufskarten 27€ / ermäßigt 21€, Abendkasse 32€ / ermäßigt 24€


Weitere Informationen finden Sie unter theaterzumfürchten.at und um Karten zu reservieren wählen Sie 01/544 20 70.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *