Ursprung der Zauberflöte

Nur 14 Jahre lang, zwischen 1787 und 1801, war im Freihausviertel ein Theater untergebracht. Insgesamt 223 Mal wurde im Freihaustheater oder Theater auf der Wieden „Die Zauberflöte“ aufgeführt, auch die Uraufführung der berühmten Oper von Wolfgang Amadeus Mozart und Emanuel Schikaneder (Libretto) fand in diesem Haus statt, das nach nicht einmal eineinhalb Jahrzehnten den Spielbetrieb einstellte (Schikaneder übersiedelte in das neu geschaffene Theater an der Wien auf der anderen Seite des Wienflusses). Es wurden dort Wohnungen errichtet, später wurde das Haus abgetragen. Das Bezirksmuseum Wieden in der Klagbaumgasse 4 widmet sich in einer Sonderausstellung dem Theater. Die ­Eröffnung findet am 16. November um 19 Uhr statt. Die Ausstellung ist dann bis April 2018 zu sehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.