Urvater der Punkszene in Wien

Auf seinem neuen Album „Ready To Die“ posiert Iggy Pop mit einem Sprengstoffgürtel um den Bauch am Coverfoto. Eine imposante Show garantiert der Punkrocker auch heute in Wien, obwohl es sich um einen kleinen, dafür aber umso exklusiveren Gig handelt. 3.000 Tickets wurden für das Open-Air-Konzert in der Arena zum Verkauf freigegeben. Restkarten gibt es noch.

Neben Songs aus dem aktuellen Album werden auch Hits aus den früheren Zeiten, wie beispielsweise „The Passenger“, mit dem er Berühmtheit erlangte, zu hören sein.

Mit seinem exzessiven und selbstzerstörerischen Lebensstill durch Alkohol- und Drogenabhängigkeit, von der er, wie so viele andere namhafte Künstler, nie richtig loskam, ist der heute 66-jährige Iggy, der mit bürgerlichem Namen James Newell Osterberg heißt, zum unverwüstlichen Inbegriff der Punkszene geworden.

Von den Gründungsmitgliedern der Band wird neben Iggy Pop nur noch Schlagzeuger Scott Asheton dabei sein.

Wer: Iggy and the Stooges (Livekonzert)

Wann: Am 9. August 2013 um 20.00 Uhr

Wo: Arena Wien Open Air

Verfügbare Restkarten um 75 €

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *