Wiener Linien/J.Zinner

Verlängerung auf Hochtouren

U-Bahn-Linie 1

In rund 500 Tagen soll es so weit sein, die Endstation der U-Bahnlinie 1 „Reumannplatz“ ist Geschichte. Denn bis dahin soll die Verlängerung der rotgefärbten U-Bahn-Linie abgeschlossen sein, die die Bewohner Favoritens künftig in 15 Minuten von der neuen Endhaltestelle „Oberlaa“ direkt in die City zum Stephansplatz bringen sollen. Derzeit laufen die Arbeiten auf Hochtouren, Stichtag für die Eröffnung der verlängerten U1 ist der 2. September 2017. Wie es derzeit scheint, dürften die sArbeiten voll im Zeitplan liegen. Denn die Rohbauarbeiten sind bereits abgeschlossen, als nächstes soll der Gleis- und Innenausbau der Stationen in Angriff genommen werden. Einige Stationen, wie etwa „Altes Landgut“ sind bereits mit Rolltreppen ausgestattet.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *