Verwirrter “Samuraikrieger” verletzt 6 Polizisten

Am 23.3.2015 gegen 15.00 Uhr hielten Polizeibeamte einen mit Spitalskleidung bekleideten Mann in der Eibesbrunner Gasse im 12. Wiener Gemeindebezirk an. Der Angehaltene versetzte einem der Beamten einen Faustschlag und lief davon. Kurz darauf konnten die Einsatzkräfte den Tobenden anhalten. Insgesamt wurden drei Beamte verletzt.

Einige Stunden zuvor war der Mann mit einem Samuraischwert bewaffnet in eine Wohnung in Wien Favoriten eingedrungen. Eine völlig verängstigte Wohnungsmieterin hatte die Polizei verständigt. Mit äußerster Vorsicht gelang es den eingesetzten Kräften den 39-Jährigen zu entwaffnen. Aufgrund seines psychischen Ausnahmezustandes wurde er in ein Spital gebracht. Beim Einsatz wurden drei weitere Beamte verletzt.

  • Web: http://
  • Adresse: Eibesbrunner Gasse, 1120 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *