VIEUX CARRÉ von Tennessee Williams

Eine Armutsinstallation für neun SchauspielerInnen und einen Musiker

Vieux Carré stellt in zwölf Szenen die vereinsamten Bewohner einer heruntergekommenen Pension vor und blickt hinter ihre Lebensgeschichten voller Wahnsinn, Gewalt und Persönlichkeitsstörungen. Extremsituationen und extreme Situationskomik!

Der zweifache Pulitzer-Preisträger Tennessee Williams verarbeitet in Vieux Carré seine von Misserfolgen und nervlicher Anspannung begleiteten ersten Jahre als junger Schriftsteller. Das autobiografisch angelegte Stück beschreibt zudem das Werden eines Autors und seines Werkes.

Nach der erfolgreichen österreichischen Erstaufführung in Vorarlberg ist das Projekttheater mit Vieux Carré von 9. bis 13. September 2011 zu Gast im Schauspielhaus Wien.

Mitwirkende:
Martina Spitzer, Dietmar Nigsch, Rafael Schuchter,
Sandra Bra, Markus Heinicke, Peter Badstübner,
Maria Hofstätter, Sibyl Urban

Premiere: FR, 9. September 2011, um 19:30 Uhr
Weitere Spieltermine: 10., 11., 12., 13. September 2011, um 19:30 Uhr
Ort: SCHAUSPIELHAUS WIEN, Porzellangasse 19, 1090 Wien

Informationen und Kartenreservierungen: +43 699 10 61 62 51 oder
karten@projekttheater.at | http://www.projekttheater.at

  • Adresse: Porzellangasse 19, 1090 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *