Vogelzählung zum Mitzählen

Wer sind die häufigsten Gäste am Futterhaus? Gibt es jährliche Schwankungen, örtliche Verlagerungen oder bleibt eine vertraute Vogelart ganz aus? Mit der BirdLife Österreich-Aktion „Stunde der Wintervögel“ sollen diese Fragen geklärt werden.

Zeitgleich gezählt wird auch in ganz Deutschland, wo Partnerorganisationen (LBV und NABU) von BirdLife Österreich zur Stunde der Wintervögel aufrufen.

Vögel beobachten via Webcam an Musterfutterstellen:

Wem es draußen zu kalt wird,  der kann auch am PC via Webcam die gefiederten Wintergäste an verschiedenen Musterfutterstellen (Nationalparkhaus Petronell, Tiergarten Schönbrunn, Garten Tulln) beobachten: www.birdlife.at

Wie die Vögel zählen?

An einem der vier Tage vom 3.-6. Jänner eine Stunde lang die Vögel am Futterhaus, im Garten, im Park oder in freier Natur beobachten und nach Art und Anzahl zählen. Die Ergebnisse schicken Sie per Post oder Fax an BirdLife Österreich. Auch eine Online-Eingabe ist möglich: www.birdlife.at.

Wie gewinnen?

Der Hauptgewinn ist ein Swarovski Optik Fernglas. Unter den TeilnehmerInnen wird zusätzlich 10x ein modernes Futterhäuschen mit einem Vorrat Alpha-Vogelfutter verlost. Die Preise werde zur Verfügung gestellt von Unser Lagerhaus und Swarovski Optik.

Gratis Folder bestellen und erinnern lassen:

Eine gratis Faltblatt mit Abbildungen von den häufigsten Vogelarten und einem Meldebogen für die Zählung kann über das Info-Telefon oder die Homepage bestellt werden.

Telefon: 01/ 522 22 28 oder www.birdlife.at

  • Adresse: Wien