Volkshilfe eröffnet Shop in der Donaustadt

Eigentlich hatte der „Mehr-Wert-Shop“der Volkshilfe in der Obachgasse bereits Anfang des Jahres aufgesperrt. Der Mehrwert ist ein doppelter: Einerseits ein reichhaltiges Second-Hand-Angebot von Kleidungsstücken über Möbel und Geschirr bis zu Antiquitäten, andererseits ein Neustart für 30 – lange Zeit arbeitslose – Menschen.

AMS Wien-Chefin gratuliert Volkshilfe-Shop

Unter den Gratulanten waren sowohl Anrainer und Kunden als auch (im Foto von li. nach re.) Betriebsleiterin Ella Rosenberger, AMS Wien-Geschäftsführerin Petra Draxl, Volkshilfe Beschäftigung-Chef Walter Kiss und Ex-Sozialminister Rudolf Hundstorfer. Das Second-Hand-Geschäft, das sich über mehrere Hallen erstreckt, ist das achte dieser Art in Wien.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.