Volksschüler rücken PISA-Studie zurecht

Tollen Besuch hatte die GTVS 20 in der Spielmanngasse kürzlich: Die amtsführende Präsidentin des Wiener Stadtschulrates, Susanne Brandsteidl besuchte die vifen Volksschüler, um der Enthüllung des "PISA-Turms" beizuwohnen. Das zwei Meter hohe Gebilde steht in der Aula un wurde mittels drei Seilen aufgerichte, die für "Bildung, Begabung und Betreuung" stehen. Der "Schiefe Turm von PISA" dient seither auch als Schullogo. Pädagogisch zeigt sich die VS mit ihrem Schülerparlament, streitschlichtenden Mediatoren, Forscherkursen, Autorenlesungen, Lesenächten u.v.m. bestens aufgestellt. "Ein tolles Projekt, das Euch und Euren Lehrern besonders gut gelungen ist", zeigte sich die Präsidentin des Wiener Stadtschulrates begeistert.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *