Von fröhlichen Frauen & furchtlosen Männern

Violettsays ist ein Label für fröhliche Frauen und furchtlose Männer, das Feminismus unter die Leute bringen möchte. Weiters wollen die Macherinnen Frauen im Widerstand gegen den Schönheits- und Schlankheitswahn unterstützen und mit Sprüchen wie "Ich bin 34. Ich darf Cellulitis tragen" auch das Selbstbewusstsein der Frauen stärken. Michèle und Nicole Mahal sowie Waltraud Holzfeind bedruckten zuerst nur T-Shirts, mit Sprüchen wie "Mein Lidschatten macht mich müde" oder "Kann mir bitte jemand das Wasser reichen", die sie in den vergangenen 15 Jahren gesammelt haben.

Dann enstand die Idee, ihre eigenen Kunstfotografien und Computerzeichnungen in Schmuckstücke einzuarbeiten. Die Fotos werden laminiert und mit Plastik- und Glasperlen zu Armbändern, Ringen, Broschen oder Ketten verfeinert. Seit drei Jahren werden in der Neustiftgasse handgemachte und einzigartige Waren verkauft. Laut Betreiberin Michèle Mahal ist das meistverkaufte Herren-T-Shirt: "Ich geh auch mit Depressionen aus. Dann wein ich halt später." Ihre Kundinnen bezeichnet sie als "frauenbewegt, engagiert, abenteuerlustig und extrovertiert".

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *