Von Hollywood nach Uganda

Wie eine Comedy-Autorin dazu kam, Afrikas geheimen Krieg aufzudecken

Do, 10.5. – Sa, 19.5. | Mi – Sa | 20:30 Uhr

nach dem Roman von Jane Bussmann
Eine Koproduktion mit dieheroldfliri.at

Regie & Stückfassung: Barbara Herold | Ausstattung: Caro Stark
Mit: Maria Fliri

Eine Comedy über Kindersoldaten und Sexsklavinnen. Darf man das?
Jane Bussmann hat es getan, weil sie mit ihren engagierten Recherchen über den Krieg in Norduganda bei den Medien auf wenig Interesse stieß. Und sie war zornig genug, um zu tun, was sie als Comedy-Autorin am besten kann: Sie schrieb einen aberwitzigen Roman über eine der größten unbeachteten Katastrophen Afrikas und ihre eigene Verwandlung von einer Promi-Journalistin in die schlechteste Auslandskorrespondentin aller Zeiten.
Ein zorniges, wahrhaftiges und herzzerreißend komisches Stück über Kriegsverbrechen, Filmstars und andere Abscheulichkeiten.

Karten: € 17,– | erm. 13,– bzw. 10,– | KosmosEuro 1,– | Sparpaket 72 & 42

  • Adresse: Siebensterngasse 42-44, 1070 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *