Vorbereitungen für Silvesterpfad

Auch dieses Jahr gilt es für die stadt wien marketing gmbh wieder einiges für den Silvesterpfad  zu organisieren: Leinwände in der Größe zwischen 30 bis 60 m², Bühnen bis zu 100 m², dreizehn Veranstaltungsplätze und rund 60 Gastronomiestände werden die Innenstadt bis zum Silvester Nachmittag in eine einzigartige Festmeile verwandeln.

200 Arbeiter, 40 Sattelschlepper

Bereits seit Mitte Dezember laufen die elektrischen Aufbauarbeiten, gefolgt vom Aufbau der Standln un dem der Bühnen.  Der technische Einsatz dafür ist enorm: Über 200 tatkräftige Mitarbeiter verbauen heuer rund 40 Sattelschlepper Material für Bühnen, Stände, Infotürme etc.. Besonderes Augenmerk legen die Veranstalter wie jedes Jahr auf das Thema Sicherheit. Neben Polizei und der Wiener Berufsrettung steht in der Silvesternacht zusätzlich der Arbeiter Samariter Bund mit rund 55 Rettungs- und Notfallsanitätern in Bereitschaft. Darüber hinaus sorgen 190 Securities für den friedlichen Ablauf der Silvesterfeierlichkeiten in der Wiener Innenstadt.

Infos zum  Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2013 von 14.00 bis 2.00 Uhr in der Wiener Innenstadt und im Prater auf: http://www.wien-event.at/

  • Adresse: Am Graben, Wien