Währing: Vernissage mit Heliogravüren

Der Künstler Rainer Voltmann  stellt eigene Heliogravüren im Atelier Blumentopf in Wien-Währing aus. Eröffnet wird die Vernissage am 2. Juni um 18.30 Uhr in Anwesenheit des Künstlers. Einführende Worte spricht Michael Hedwig, Leiter der Tiefdruckwerkstatt an der Akademie der Bildenden Künste Wien.

Fotografie

Die Heliogravüre ist eine Vorläufertechnik des Tiefdrucks. Sie wurde 1852 durch Henry Fox Talbot entwickelt und basiert auf der Entdeckung der Fotografie durch Joseph Nicéphore Niépce. Seinen Höhepunkt erlebte dieses Edeldruckverfahren 1879 durch Karl Klic. Durch die Weiterentwicklung der Drucktechniken geriet die Heliogravüre danach in Vergessenheit.

Öffnungszeiten

Die Bilder sind vom 2. bis zum 10. Juni im Atelier Blumentopf, 1180 Wien, Martinstraße 74, zu sehen.
Sektempfang am Samstag, dem 4. Juni, 11.00 – 14.00 Uhr, Finissage am Freitag, dem 10. Juni ab 16.00 Uhr. An allen sonstigen Tagen ist die Ausstellung von 15.00 – 19.00 Uhr zu sehen.

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.