Was Frauen wirklich wollen

Nicole Krotsch, die Frauensekretärin der SPÖ Wien, hat kürzlich Mariahilfs Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann einen Besuch abgestattet, um mit ihr die Ergebnisse der großen Frauen-Umfrage durchzusprechen. "Der Grundtenor lautet, dass sich die Frauen im 6. Bezirk sehr wohl fühlen. Für sie sind Lebensqualität und Sicherheit, die Wohnqualität und die gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ein großes Plus im Bezirk“, erklärt Nicole Krotsch.
Sie nannte auch die Themen, welche die Frauen in Mariahilf am meisten beschäftigen. Dazu zählen die Forderung nach einer Fußgängerzone auf der Maria­hilfer Straße (für die sich Renate Kaufmann seit Jahren schon einsetzt), die Aktivierung der Gumpendorfer Straße (der Startschuss ist bereits erfolgt), und mehr "Grün“ im Bezirk. Auch dieser Wunsch befindet sich bereits in ­Umsetzung – erst kürzlich wurden ­wieder drei Bäume in der Hornbostelgasse und zehn Stück in der Lehárgasse gepflanzt.

  • Adresse: Amerlingstraße 11, 1060 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *