Was für ein Weihnachts-Trubel!

Es war eine gute Entscheidung von "Jugend am Werk", heuer einen eigenen Adventmarkt ins Leben zu rufen. In der Seeböckgasse heißt es klein, aber fein: "Weihnachtstrubel". Kreativprodukte und Kunsthandwerk aus verschiedenen Werkstätten für Menschen mit Lernschwierigkeiten sind zu bestaunen.

Eröffnet wurde der Markt von Veronika Schuster (Haussprecherin Werkstätte Wurlitzergasse), SP-Klubchefin Susanne Haase, Willy Rychnovsky (Haussprecher Werkstätte Speckbachergasse) sowie Gemeinderätin Sonja Ramskogler, auch Vize-Vorsitzende von Jugend am Werk (Bild v.l.n.r.).

Geöffnet ist der Weihnachts-Trubel Seeböckgasse noch bis 22. Dezember jeweils am Samstag und Sonntag von 14 bis 19 Uhr.

  • Adresse: Seeböckgasse, 1160 Wien