Wean hean: Festival

Zehn Konzerte von Klassiker bis Moderne

Zehn Konzerte tragen von 30. April bis 27. Mai 2011 zu einem erfrischenden Mix aus Sonne, Wolken und Gewitter
bei, wobei das alt bewährte Motto des Festivals mittlerweile einen ganz selbstverständlichen
Stellenwert besitzt: Altes trifft auf Neues, Tradiertes auf Aktuelles, Althergebrachtes auf Modernes,
Zahmes auf Unbeugsames. Ein weiter Bogen also, der zwischen alten Klassikern und zeitgenössischen Ausdrucksformen gespannt wird!

Die Strottern im Filmcasino

Auch bespielt wie das Filmcasino mit seiner Wohnzimmeratmosphäre, wo nach einem Konzert "Der Strottern" Karin Bergers Dokumentarfilm "Herzausreisser" u?ber die Leinwand flimmern wird.

Spätestens seit Karin Bergers 2008 erschienenem Dokumentarfilm Herzausreisser hat es sich bis
in die letzten Winkel der Stadt herumgesprochen: das Wienerlied lebt mehr denn je! Der Film ist
eine authentische Auseinandersetzung mit zeitgenössischen InterpretInnen des Wienerlieds, „die
nach eigener Musik suchen, sich fu?r sie brauchbar machen, in den letzten Jahrhunderten kramen,
Altes und Neues verbinden, schöne Melodien finden, sich u?ber das Wienerlied lustig machen, und
auch wieder schwarze Seiten zum Klingen bringen“. 

Wann und Wo?

Donnerstag, 19. Mai 2011 (19.30 Uhr)
Filmcasino: 1050 Wien, Margaretenstraße 78

Kartenreservierung: (01) 416 23 66, weanhean@wvlw.at
Kartenvorverkauf/Ermäßigungen: In jeder Bank Austria Filiale, unter www.clubticket.at oder (01)
24924, www.ticketonline.com oder (01) 88088 und fu?r Ö1 Club, European Youth Card Austria an
der Abendkassa.
Eintritt: EUR 16,- | Freie Platzwahl

21.45 Uhr: Herzausreisser – Neues vom Wienerlied. Ein Film von Karin Berger
Kinokarte: Ermäßigung mit der Konzertkarte an der Abendkassa
 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *