Weitere Polizisten fehlen!

Auf der Linzer Straße 395 wurde letzten Mittwoch das neue Polizei-Wachzimmer  feierlich eröffnet. "Gott sei Dank haben wir das bekommen“, so Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner. "Das war ja eine langjährige Forderung der SPÖ.“ Gemeinsam mit den vierzehn neuen Dienstposten Anfang des Jahres zweifellos eine Verbesserung für Penzing.

Allerdings noch immer zu wenig, bedenkt man, dass durch die schwarz-blauen "Reformen“ heute noch immer mehr als 1.000 Beamte auf Wiens Straßen fehlen. Auch in Penzing ist das der Fall. "Es ist für mich keine Frage, dass wir auch im 14. Bezirk mehr Beamte auf der Straße brauchen. Ich verlange nicht mehr, als dass die vorgesehenen Planstellen besetzt werden“, so Kalchbrenner. Dabei handelt es sich um bis zu einem weiteren Dutzend Polizisten, auf das Penzing hofft.

Zum brennende Thema Sicherheit appelliert die Bezirksvorsteherin auch an ein "respektvolles Miteinander aller“, denn auch das erhöhe das Sicherheitsgefühl.

  • Adresse: Linzer Straße 395, 1140 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.