Wenn die Sirenen heulen

Zwischen 12 und 12.45 Uhr findet der Zivilschutz-Probealarm statt.

Um 12 Uhr: "Sirenenprobe" – 15 Sekunden
Dieses Signal kündigt den Probealarm an.

Um 12.15 Uhr: "Warnung" – Drei Minuten gleichbleibender Dauerton
Dieses Signal warnt vor einer herannahenden Gefahr. Fernseher und Radio sind einzuschalten und auf Instruktionen zu warten.

Um 12.30 Uhr: "Alarm" – Eine Minute auf- und abschwellender Heulton
Dieses Signal bedeutet akute Gefahr. Schützende Räumlichkeiten sind aufzusuchen und die Verhaltensmaßnahmen aus Radio und Fernsehen zu beachten.

Um 12.45 Uhr: "Entwarnung" – Eine Minute gleichbleibender Dauerton
Dieses letzte Signal bedeutet schließlich Entwarnung.

Ziel des Probealarms ist es, die Sirenen und die Hörbarkeit der Signaltöne in ganz Österreich zu testen. Auf wien.at werden hilfreiche Meldungen zu dem Thema entgegengenommen. Unter der Telefonnummer 01/4000-7524 ist heute von 9 bis 15 Uhr ein Info-Telefon eingerichtet.