Wenn Läufer leuchten

Aller Anfang ist schwer, sagt man ja. Nicht so beim ersten Light Run, der am 23. April im Donaupark ab 20.15 Uhr über den Asphalt geht. Die leuchtenden Überraschungen und Lichteffekte, die entlang der 6-km-Rundstrecke warten, haben schon im Vorfeld ­hunderte Läufer so richtig neugierig gemacht.

Es ist eine einzigartige, beeindruckende Atmosphäre zu erwarten, wenn der ganze Laufpark in Neon- und UV-Farben getaucht wird. Wenn Bäume, Sträucher und Bänke in Orange-Violett oder Grün-Blau den Weg weisen. Für die „Spaßbemalung“ der Läufer stehen nicht weniger als 40 Liter Neon-Farbe sowie Haarspray, Lippenstift, Marcara usw. zur Ver­fügung. Die kreativsten Läufer werden prämiiert!

Vor dem Start steigt ab 18 Uhr im Start-Ziel-Bereich ein leuchtendes Warm-up. Anmeldungen bis 19. 4. unter www.lightrun.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.