Wer “erleuchtet”Bezirk?

Einen Teil der Beleuchtung finanziert der Bezirk. "Ich bedanke mich aber vor allem auch bei den engagierten Floridsdorfer Unternehmern, die dafür sorgen, dass auch heuer wieder Teile der Brünner Straße und der Prager Straße in vorweihnachtlichem Lichterglanz erstrahlen“, sagt BV Heinz Lehner (SPÖ).

"Die Anschaffung der Beleuchtung hat rund 60.000 Euro gekostet“, sagt Peter Bergner, Filialleiter der Raiffeisen-­Filiale Brünner Straße und Obmann des Vereins "Einkaufsstraßen um den Spitz“. Finanzielle Unterstützung kam von der Wirtschaftskammer, und auch einige Unternehmen sponsern die Lichterketten, z. B. das Gloria Theater: "Weil doch zur Weihnachtszeit ein festlich erleuchtetes Bezirkszentrum einfach dazugehört“, sagt Sprecherin Angelika Zoidl.  

  • Die Unternehmen im 21. Bezirk, die den "Lichterglanz“ unterstützen: Gloria Theater, Schuh Liesl, Auto-Focus, ­Radio Pölz, Bücher am Spitz, Rudolf Holzmann, Fahrschule Werbach und als "Hauptsponsor“ die Raiffeisenbank.
  • Adresse: Brünner Straße, 1210 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *