Wer töpfert die größte Schüssel Wiens?

Wer töpfert die größte Schüssel Wiens?
Potteria – die Töpferlounge sucht den besten Hobby-Töpfermeister.

Das Potteria-Team veranstaltet am 20. Februar 2010 den ersten Töpferwettbewerb in Wien. Dabei geht es um die größte, eigenhändig getöpferte Schüssel, die je in Wien auf einer Töpferscheibe hergestellt wurde. Alle Unerschrockenen, die es mit der Töpferscheibe und der Konkurrenz aufnehmen wollen, können sich bis 13. Februar zu dieser Herausforderung unter office@potteria.at anmelden.

Jeder Teilnehmer erhält 10 kg Ton und hat 20 Minuten Zeit, seine Riesenschüssel herzustellen. Den drei größten Schüsseln, bzw. deren Schöpfern winken tolle Preise und natürlich der Titel „Wiens bester Hobbytöpfermeister“.

Altes Handwerk – sehr entspannendes Hobby

Töpfern ist wohl eines der ältesten Handwerke überhaupt. Bereits vor 18.000 Jahren wurden auf der Töpferscheibe Gegenstände des täglichen Lebens hergestellt. Seit Anfang Jänner 2010 wird dem Töpferhandwerk mitten im 3. Bezirk neues, und vor allem modernes Leben eingehaucht. In der Potteria – der ersten Töpferlounge in Wien, kann man alle Techniken der Tonbearbeitung ausprobieren und natürlich auch das Töpfern auf der Scheibe erlernen.

Die Potteria bietet aber noch vieles mehr: Ein großes Sortiment an Ton, Glasuren und Werkzeug sowie ein Brennservice für fertige Stücke. Kindergeburtstage werden natürlich gebührend in der Potteria gefeiert und das Bemalen von vorgefertigten Tassen, Tellern, etc. ist ebenfalls möglich. Die gemütliche Bar lädt zum Entspannen ein und hält auch das eine oder andere Keramik-Buch zum schmökern bereit.

Alle Infos zum Wettbewerb und zu den Anmeldebedingungen, sowie weitere Infos zur Potteria und zum Angebot finden Sie unter www.potteria.at.

  • Adresse: Rasumofskygasse 16, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *