Wie die Stars durch die Stadt stolpern!

Wiener, die den Film gesehen haben, haben sich schon immer gewundert, was die Hauptdarsteller in einer Nacht alles sehen und wie sie von einem Ende der Stadt ans andere springen – und das mit der Straßenbahn und ganz, ohne umzusteigen! Vielleicht auch der Grund dafür, warum als Vorfilm "Vienne en Tramway", zu Deutsch: Wien per Straßenbahn gezeigt wird.

Bei der "Before Sunrise"-Tour kommst du nicht umhin, die tatsächliche Strecke mit den Öffis oder zu Fuß zurückzulegen – und nein: die Tour ist nicht mit dem Auto zu absolvieren, das würde gar nicht passen!

Wenn du die Tour mit deinem Smartphone machen willst, erfährst du hier ganz genau, wies geht. Als kleiner Anreiz winkt ein spezielles "Before Sunrise"-T-Shirt, wenn du alle 16 "Spots" "eingecheckt" hast.

Während im Film auf den Friedhof der Namenlosen (wer den kennt, weiß wie ewig weit draußen er liegt!) gleich der Prater folgt, kannst du bei der Tour ein bisschen schummeln, und jene Orte nacheinander ansteuern, die auch in der Realität tatsächlich nebeneinander sind.

Bei der Tour 1 startest du dort, wo die beiden im Film ebenfalls losgegangen sind: am Westbahnhof. Doch während Celine und Jesse dann gleich in die Zollamtstraße gehoppt sind, machst du mal am Spittelberg weiter – liegt ja näher…

Details erfährst du hier! Viel Spaß bei diesem etwas anderen Stadtspaziergang!

Und: Es gibt auch eine organisierte Stadtführung dazu. Der erste Termin
am 27. 6. ist leider schon ausgebucht, weitere sind angekündigt und
werden auf der Homepage veröffentlicht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *