Wie hilfreich ist Technik?

Wien wächst und auch die Zahl hochbetagter Menschen steigt stetig. So soll etwa die Anzahl der mehr als 85-jährigen Wiener von 2015 bis 2030 um fast 50 Prozent in die Höhe schnellen. Spätestens in diesem Alter braucht der eine oder die andere effiziente Hilfe.

„WAALTeR“

Anhand einer Studie wollen nun der Fonds Soziales Wien, die Johanniter und zehn weitere Institutionen ergründen, ob Senioren von elektronischen Hilfsmitteln tatsächlich unterstützt werden. Im Projekt „WAALTeR“ können ältere Menschen 18 Monate lang ihre Erfahrungen mit einer ­Veranstaltungs-App, einem elektronischen Fitnessprogramm oder einem Sturzerkennungssensor mitteilen. Details zum Projekt sowie zur Teilnahme sind auf www.waalter.wien ersichtlich. Am 17. November findet von 13 bis 16 Uhr in der Johanniter-Residenz Schichtgründe (21., Satzingerweg 62) ein Info-Café statt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.