Die Autorin hält das Gleichgewicht zwischen traditionellem Wiener Wissen und aktuellen Geheimtipps

Wien zu zweit entdecken

Wien hat ein Herz für Liebende. Im neuen Romantik-Reiseführer „Wien zu zweit – Magische Momente, romantische Plätze und zauberhafte Geschichten“ von Gabriele Hasmann, erschienen im Goldegg Verlag, haben sich jene Orte, Plätze und Routen zusammengekuschelt, an denen das Klopfen des Wiener Herzens besonders gut zu hören ist. Historische Anekdoten und Geschichten bieten Wissen zum Beeindrucken und gemeinsam träumen.

„Wien ist romantischer, als es zugeben möchte“, findet Gabriele Hasmann. „Von kokett bis verrucht, von tragischem Sehnen bis Happy End – in Wien kann man die ganze Palette der romantischen Gefühle erleben. Das spiegelt sich in historischen Geschichten ebenso wie in modernen Filmen wider“. Neben Restaurant-, Hotel- und Lokaltipps bietet die Bestseller-Autorin zu vielen Orten romantisch-historisches oder folkloristisches Hintergrundwissen, so zum Beispiel bei der tragischen Liebesgeschichte um ein Grab am Friedhof der Namenlosen oder der amüsanten Anekdote über den angeblichen Besuch Kaiser Franz Josefs im ehemaligen „Löberl“.

Die Autorin hält das Gleichgewicht zwischen traditionellem Wiener Wissen und aktuellen Geheimtipps. So werden die Geschichten um Kaiserin Sisis „Schloss der Träume“ oder einzelne Wirkungsstätten Casanovas in Wien für Besucher interessantes ergänzendes Wissen bieten. Alteingesessene Wienerinnen und Wiener finden in den Geheimtipps rund um Restaurants, Hotels oder Clubs mit besonders herzerwärmender oder prickelnder Atmosphäre, Möglichkeiten, romantische Gefühle zum Tanzen zu bringen und die Partnerin oder den Partner, möglicherweise in spe, zu überraschen. „Auch wenn es in Wien im Februar meist noch grau ist, und trüb, so kann ein Essen in außergewöhnlicher Atmosphäre, ein Spaziergang zu lauter geheimen Winkeln und Geschichten, eine Nacht in einem besonderen Hotel die Herzen von Wienern und Wien-Gästen wieder zum Glühen bringen“, ist sich Gabriele Hasmann sicher. „Es gibt fast nichts Schöneres, als Menschen zu inspirieren ihren Alltag zu durchbrechen und ihre Welt wieder neu zu entdecken. Das Wiener Herz musste vielleicht schon viel ertragen, doch zu lieben hat es noch lange nicht verlernt.“

Wien zu zweit – Magische Momente, romantische Plätze und zauberhafte Geschichten
Gabriele Hasmann
Goldegg Verlag, Februar 2015
Taschenbuch, 256 Seiten
ISBN 978-3-902991-56-0 Preis A/D 12,95

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.