Hier befinden sich alle Gewinnspiele

Gutes Timing ist alles!

Klo-Roulette und Reckturnen: Ob Glück an der Toilettenspülung oder Geschicklichkeit am Turngerät – die aktuellen, nicht ganz alltäglichen Spieleneuheiten von Hasbro bieten jede Menge Action. Bei „Pipi Party“ und „Rudi Reck“ (ab 4 bzw. 8 Jahren) werden am Spieltisch Miniaturausgaben des stillen Örtchens und eines Turnsaals platziert. Dort wird gespült, geschwungen und auf den richtigen Zeitpunkt gehofft. Sei es mit Glück oder Geschick, wer einem Stolperstein entgeht, gewinnt.

Wir verlosen je 2 Exemplare der beiden Brettspiele!

E-Mail-Adresse

Julie geht ins Museum

Altersgerecht, historisch und spannend. Kinder stellen viele Fragen und vor allem im Museum gibt es viel zu ergründen. Jedoch haben Eltern auch nicht immer alle Antworten parat. “Julie geht ins Museum” ist eine Serie ab sechs oder acht Jahren über geschichtliche und kulturelle Themen und bedeutende österreichische Persönlichkeiten.

Die Autorin Nora Rath-Hodann ist die Mutter der Namensgeberin Julie. Bei der kreativen Mama entstand die Idee nach einem Museumsbesuch und so kommt sie gemeinsam mit ihrer Tochter kommt selbst in den Geschichten vor. Derzeit gibt es die illustrierten Bücher über die Kaiserin Sisi, den Maler Gustav Klimt und bald auch Maria-Thersia um 14,90€ im Handel zu kaufen.

Wir verlosen 4 Exemplare des Buchs “Klimt”!

E-Mail-Adresse

Die Galanacht der Gastronomie

Seit 1884 wird der Ball für die Gastronomie veranstaltet und ist damit einer der ältesten Bälle Wiens. Der Gastronomie Club Wien richtet jährlich die “Galanacht der Gastromomie” aus und auch heuer wird der Festabend wieder im Parkhotel Schönbrunn in Hietzing stattfinden. Die Ballbesucher erwartet ab 21 Uhr ein volles Programm: nach der Eröffnung wird die Goldene Cloche überreicht, die Mitternachtseinlage wird von Peter Grimberg auf die Bühne gebracht und auch eine große Tombola darf natürlich nicht fehlen.

Wir verlosen 5×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 1.3.2017

Rudi Schöller auf hoher See

Schräg, witzig, intelligent: Rudi Schöller ist noch bis morgen im Kabarett Niedermair mit seinem Programm “Kompass” zu sehen! Als Kabarettist hat er aber viel zu sagen; laut ist er dabei dennoch nicht. Schöller ist den meisten als Kammerdiener “Vormärz” von “Wir sind Kaiser” bekannt und hat sich vom stillen Geheimtipp zu einem vielseitigen Kabarettisten entwickelt. “Kompass” ist ein Programm über Entscheidungen und das gute Leben, das wir alle gerne hätten. Es erzählt von Aufbrechen und Ankommen und über die Kunst auf Kurs zu bleiben.

Wir verlosen 2×2 Karten!
für den 28. Februar, 19.30 Uhr

E-Mail-Adresse


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 27.2.2017

Johannespassion im Stephansdom

Obwohl die Johannespassion einige Jahre vor der Matthäuspassion entstanden ist und heute als Bachs früheste Passionsmusik gilt, steht sie an Innigkeit und Intensität den späteren Werken Bachs um nichts nach.

Als am Karfreitag 1724 in Leipzig die Johannespassion zum ersten Mal erklang, hörte die Gemeinde ein für damalige Verhältnisse an Umfang, vor allem aber an Qualität, Anspruch und geistlichem Tiefgang ungewöhnliches Werk. Ob jemand ahnte, dass dieses Werk des damals seit einem knappen Jahr amtierenden neuen Thomaskantors Jahrhunderte später zu den wichtigsten Werken musikalischer Weltliteratur und zu einem der am häufigsten aufgeführten Werke sakraler Musik gehören würde?

Die aus zwei Teilen bestehende Johannespassion, welche sich an der theologisch üblichen Gliederung des Passionsberichts orientiert, stützt sich stark auf den Text des Passionsberichtes im Johannesevangelium. Die Textvorlage umfasst dabei in beiden Teilen nicht nur den biblischen Bericht, sondern auch Choräle, sowie frei gedichtete Chöre und Arien. So endet dieses Oratorium bei Bach mit Jesus letzten Worten: “Es ist vollbracht!”

Nach mehreren Aufführungen zu Bachs Lebzeiten geriet die Johannespassion – wie Bachs gesamtes Werk – in Vergessenheit. Erst im Jahr 1834 wurde sie vier Jahre nach der berühmten Aufführung der Matthäuspassion unter Felix Mendelssohn-Bartholdy – erfolgreich wiederaufgeführt.

Wir verlosen 2×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Wann: Samstag, 25. März 2017 | 20.30 Uhr
Tickets: Kunst & Kultur – ohne Grenzen | Tel.: 01  581 86 40 | tickets@kunstkultur.com
Infoswww.kunstkultur.com


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 6.3.2017

Carven für den guten Zweck

Wiener Ski-Fans, aufgepasst: Am 9. März startet ab 14 Uhr das ultimative Spaß-Rennen am Stuhleck. Eines, bei dem es nicht nur um Plätze und Sekunden geht. Sondern ums Herz. Gemeinsam mit Roland Bürger, Vorstand des H.O.C.C.-Vereins und Marketingchef des Roma-Friseurbedarfs, veran­staltet das WIENER BEZIRKS­BLATT das erste Charity Race am Stuhleck. Ein Nachmittag, der Spaß macht – und Hilfe verspricht. “Wir bemühen uns um Spenden für Kinder, die in ihrem Bewegungsradius gehandikapt sind, und schenken ihnen ­Mobilität”, so Bürger.

Der Reinerlös der tollen Veranstaltung kommt ausschließlich dem “Harley Owners Charity Club” zugute. Um effektiv helfen zu können, beläuft sich die Teilnahme an einem Ski-Team (vier Starter, mindestens eine Dame, Arbeitskollegen) auf 500 Euro. Dafür sind nicht nur vier Tages-Skipässe für Arbeitskollegen am Stuhleck inkludiert, sondern auch Verpflegung und Unterhaltungsprogramm am 9. März sowie die Skiteam-Nennung im WIENER BEZIRKSBLATT. Und: Es ist noch Platz für weitere Vierer-Teams. Schnell anmelden – auch Stars wie der Olympia-Silberne 2006 und Slalom-Weltcup­sieger Reinfried Herbst haben ihr Kommen zugesagt!


Wir verlosen pro 4er-Team Skipässe inklusive Teilnahme am Charity-Firmenrennen!

E-Mail-Adresse


Anmeldungen zum kostenpflichtigen Rennen per ­E-Mail an stefanie.steiner@echo.at, Betreff: „Charity Race“ oder per Fax-Nummer 01/524 70 86-903

 

 

 

Dinner-Theater im Schönbrunner Stöckl

In völlig neuem Glanz präsentiert sich das Kultrestaurant “Schönbrunner Stöckl” seit der liebevollen und umfangreichen Renovierung durch die beiden Künstler-Wirtsleute Tamara Trojani und Konstantin Schenk. Neu im Stöckl ist vor allem das zugehörige Dinner-Theater, das erst im Herbst 2016 eröffnet worden ist.

Mit ihrem Dinner-Theater bieten die vielseitige Sängerin und der renommierte Dirigent am Meidlinger Tor ein ganz besonderes Gustostückerl, das sie als “K & K & K” abkürzen – ein unvergleichlicher Mix aus Konzert, Kulinarik & Kabarett!

Wir verlosen:

2 Freikarten für “Yes Sir! – Rendezvous mit Zarah Leander” am 17. März 2017 + gratis Schwedische Spezialität​ aus dem Haus​

Mit dieser Show bringen Tamara Trojani und Konstantin Schenk die Erfolgsproduktion nach Schönbrunn und laden zu einem Abend voll unvergessener Chansons des großen Ufa Stars Zarah Leander: Geschichten wie sie nur das Leben schreibt, gewürzt mit jeder Menge Humor. Eine Show über zwei verwandte Seelen, mit unverwechselbaren Stimmen und einer großen leidenschaftlichen Sehnsucht!
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18 Uhr

​​2 Freikarten für “Grüße aus Moskau” am 24. März 2017 + gratis 4-Gang-Dinner

Eine musikalische und kulinarische Reise mitten ins russische Herz! Mit Tamara Trojani, Ekaterina Krylova & Konstantin Schenk. Kalinka durchleuchtet mit ihren schwarzen Augen die russische Seele und es steht ein Soldat am Wolgastrand und hält noch immer Ausschau nach James Bond! Freuen Sie sich auf einen berührenden und lustigen Abend bei einem Russischen 4 Gang Gourmetdinner.
Show-Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr

2 Freikarten für die Produktion “Aber bitte ohne Fett” am 31. März 2017 + gratis 4-Gang-Dinner

In dieser musikalischen Comedyshow erlösen die Künstler-Wirtsleut’ Tamara Trojani und Konstantin Schenk die Welt endlich von den mageren Hungerjahren! Lustvoll springen die beiden Komödianten in jeden Fettnapf, servieren genussvoll deftige Pointen, satte klassische Klänge und tolle Songs aus der eigenen Küche! Begleitet von einem exquisiten Stöckl-Menü.
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr


E-Mail-Adresse

© 2017 by Kultur Konjunktur / Ali Schafler


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 2.3.2017

Kino-Thriller “Elle” sorgt für Gänsehaut

Erfolgreich, skrupellos und rachsüchtig – Geschäftsfrau Michèle (Isabelle Huppert) ist Leiterin einer großen Videospielfirma. Ihren Erfolg verdankt sie vor allem ihrer rigorosen, rücksichtslosen Arbeitsweise und auch in ihrem Liebesleben zeigt die Karrierefrau dieselbe unterkühlte Attitüde wie im Berufsleben. Doch eines Tages wird Michèle in ihrem Zuhause von einem Fremden überfallen und brutal vergewaltigt und damit verändert sich ihr Leben schlagartig.

Fortan ist sie von Unruhe getrieben, da der Täter draußen unerkannt herumläuft, jedoch will sie keine Anzeige erstatten. Mit eisernem Willen entschließt sie sich dazu, auf eigene Faust die Spuren ihres Peinigers zu verfolgen, um sich an ihm zu rächen. Es entspinnt sich ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Opfer und Täter, doch das riskante Unterfangen gerät schon bald außer Kontrolle.

Wir verlosen Tickets inklusive Goodies!

E-Mail-Adresse


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 27.2.2017

Bee Gees Musical in der Stadthalle

Musikgeschichte zum Mitreisen bietet das Bee-Gees-Musical “Massachusetts”. Mit dabei auf Tour sind drei prominente Zeitzeugen der Saturday-Night-Fever-Ära: Bee Gees Originalmitglied Vince Melouney (Gitarre, 1967-1969) sowie die beiden Originalmusiker Blue Weaver (Keyboard, 1975-1980) und Dennis Bryon (Schlagzeug, 1974-1979).

Dreh- und Angelpunkt der Musical-Zeitreise sind “The Italian Bee Gees”. Mit ihrer Performance verkörpern die drei Brüder aus Kalabrien die Gibbs bis ins Detail. Ihre lange, persönliche Beziehung zur Familie Gibb und ihre Authentizität machen die Brüder Egiziano zu wahren Botschaftern der Bee Gees. Stimmlich und optisch sehr nah am Original überzeugten sie sogar Barry und Robin Gibb, die ihnen den Titel Italian Bee Gees verliehen. Zuseher erwarten im Mai typische Falsett-Gesänge, markante Disco-Beats und unverkennbare Glitzer-Outfits.

Wir verlosen 10×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Wann: 3. Mai 2017 | 20 Uhr
Wo: Wiener Stadthalle | Halle F
Tickets: 01/79 999 79 oder www.stadthalle.com

© RESET Production


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 3.4.2017

Eiskönigin live mit Orchester

Der erfolgreiche Animationsfilm “Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren” ist im März in der Stadthalle auf riesiger Leinwand und mit großem Live-Orchester, Chor und Star-Solisten zu erleben.

Das Publikum bekommt eine besondere Version dieses herzerwärmenden Filmes zu sehen: Während auf einer Riesenleinwand der Film in Originallänge gezeigt wird, singen auf der Bühne die Solisten Nazide Aylin (Elsa), Marjan Shaki (Anna), Lukas Perman (Hans) und Manuel Stoff (Kristoff), begleitet von großem Symphonieorchester.

Insgesamt machen über 100 Musiker das Konzert zu einem zauberhaften Erlebnis für die ganze Familie! Die Harmonie der Musik wird geschickt in Verbindung mit der Geschichte gebracht und so kommen Disney-Fans wahrlich auf ihre Kosten.

Wir verlosen:

  • 5×2 Disney’s Eiskönigin DVD
  • 5×2 Meet & Greets mit den Hauptdarstellern
  • 5×2 signierte A0 Plakate
  • 5×2 Tickets für die Show am 11. März um 19.30 Uhr

E-Mail-Adresse


Wann: 11.3.2017 | 15.30 und 19.30 Uhr
Wo: Wiener Stadthalle, Halle D | 15., Roland Rainer Platz 1
Ticketswww.stadthalle.com und unter 01/79 999 79


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 9.3.2017

Drachen-Zirkus im Porgy & Bess

Von Drachenwut und Rittermut: “Drachen-Zirkus” erzählt die Geschichte von Felicitas, die gerne etwas Besonderes sein würde – eine Heldin. In einer Vollmondnacht ist es soweit: das Mädchen verwandelt sich in die wilde Ritterin “Felicitas Feuerblitz” und folgt dem magischen Ruf ins Drachenland. Dort trifft sie auf den Drachenjungen Lordilu.
Zu ihrem Erstaunen will der Drache nicht mit ihr kämpfen sondern lieber Musik machen. Das Stück des Kindertheaters Heuschreck behandelt pädagogisch die Überwindung von Gegensätzen mit Humor und auch die Themen Freundschaft und Vertrauen.

Wir verlosen 3×2 Tickets für den 19. März!

E-Mail-Adresse


SpielortPorgy & Bess | 1., Riemergasse 11
Termine:
Samstag, 18.3.2017 | 14 Uhr
Sonntag, 19.3.2017 | 14.30 Uhr
Sonntag, 26.3.2017 | 14.30 Uhr
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 2 ½ Jahren
Special: Bastelstunde vor jeder Aufführung (im Kartenpreis inkludiert)
Kartenwww.heuschreck.at


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 2.3.2017

Casino Redoute: Der verrückteste Ball der Saison

Spannend, verrückt, aufregend: Am Rosenmontag, den 27. Februar 2017 findet der traditionelle Abschluss und Höhepunkt der Badener Ballsaison im Casino Baden statt. Bei diesem Ball wird für Spaß und Überraschungen in Hülle und Fülle gesorgt. “Der besondere Mix aus klassischem Ball mit Tanzorchester, schrägen Künstlern und Showeinlagen macht die Redoute so einzigartig”, meint Casino Direktor Edmund Gollubits.

Viele Gäste folgen dem Motto einer Redoute und kommen mit faszinierenden Augenmasken. So ließ sich schon in früheren Zeiten manch aufregende Stunde erleben – und daran hat sich bis heute nichts geändert. Manfred Zehender und sein Team garantieren mit ihren Tanzschülern eine beschwingte Balleröffnung und Mitternachtsquadrille. Zu Mitternacht wartet auch das Tanzstudio Mackh mit einer Einlage auf.

Musikalisch spielen die unterschiedlichsten Musiker in drei Locations auf. Mit dabei die Broadway Big Band rund um Gerhard Aflenzer, Jerry & the Chevrolets und Lou – die Jazz- & Partyband. An den Turntables wartet DJ Mike Houser. Er wird dem Partyvolk im Badener Saal mit den besten Dancefloor-Hits einheizen.

Ein weiteres Highlight ist der Redoute Heurigen, der die Gäste mit den besten Weinen aus der Thermenregion verwöhnen wird. Mit der Damenspende, einem Brieflos, könnte der Abend schon auf gewinnbringende Weise beginnen.

Wir verlosen 4×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich bei “Tickets im Casino”, Montag bis Samstag 15-20 Uhr. Tel. 02252/444 96-444. Alle Infos auch unter baden.casinos.at.


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 20.2.2017

Exklusive Logenplätze für den BonbonBall gewinnen!

Der 68. BonbonBall wird ein süßer Rausch der Sinne. Am 24. Februar wird Ballbesuchern im Wiener Konzerthaus ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm geboten und Naschkatzen erleben wahre Gaumenfreuden. In diesem Jahr kommen erstmals auch Weinliebhaber besonders auf ihre Kosten. Der Höhepunkt des Festes, das dieses Jahr ganz im Zeichen Niederösterreichs steht, ist die Wahl zur Miss Bonbon als Botschafterin der Süße des Lebens.

Wir verlosen in Kooperation mit dem Showroom für junge Kunst am Karlsplatz 1×2 Logenkarten inklusive Getränkebegleitung für den BonbonBall am 24. Februar. Derzeit stellt Moka Sheung (aus Hongkong, studiert in Wien Kunst) im Showroom Karlsplatz aus.

E-Mail-Adresse


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 13.2.2017

Höhepunkte am Valentinstag

Sie wollen einen heißen Valentinstag und Blumen sind Ihnen zu wenig? Wenn Sie etwas Neues wollen, haben wir jetzt den besonderen Tipp für Sie: ein Valentinstagsgeschenk von Orion für sündige Momente am Tag der Liebenden!

Wir verlosen 4x 25€-Gutscheine von Orion!

E-Mail-Adresse


Filialen in Wien und Umgebung:

  • 15., Lugner City (Gablenzgasse 5-13)
  • 22., Rautenweg 5
  • Wiener Neustadt, Cine Nova Center (Stadionstraße 42)

    Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 9.2.2017

Frühstück ans Bett am Valentinstag

Der 14. Februar ist der Tag der Liebenden. Die beste Zeit, um seinen Schatz mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu erfreuen. Pärchen schenken einander Blumen, Schokolade, Schmuck oder Grußkarten und machen ein romantisches Dinner. Aber es muss nicht immer ein Abendessen sein – wir haben einen Geschenkskorb mit Blumen für das perfekte Valentinstagsfrühstück für Sie!

Der Frühstückskorb von Hausbrot.at beinhaltet zwei Semmeln, einen Kornspitz, ein Mohnflesserl, eine Topfengolatsche, ein Buttercroissant, Marmelade, frisch gepressten Orangensaft, Schlumberger Sparkling Brut und einen Valentinsstrauß. Überraschen Sie Ihren Liebling mit einem gemütlichen Frühstück im Bett!

Wir verlosen 10 Frühstückskörbe!

E-Mail-Adresse


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 10.2.2017