AMS

AMS Schloßhofer Straße

Tel.: 878 71
Fax: 878 71 – 280 89

Öffnungszeiten
Mo.–Do.: 8–15.30 Uhr, Fr.: 8–13 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung
Sa.–So.: geschlossen

Hier gehts zum AMS Schloßhofer Straße

  • Adresse: Schloßhofer Straße 16-18, 1210 Wien

AMS

AMS Redergasse

Tel.: 878 71
Fax: 878 71 – 220 89

Öffnungszeiten:
Mo.–Do.: 8–15.30 Uhr, Fr.: 8–13 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung
Sa.–So.: geschlossen

Hier gehts zum AMS Redergasse

  • Adresse: redergasse 1, 1050 Wien

AMS

AMS Laxenburger Straße

Tel.: 878 71
Fax: 878 71 – 240 89

Öffnungszeiten:
Mo.–Do.: 8–15.30 Uhr, Fr.: 8–13 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung
Sa.–So.: geschlossen 

Hier gehts zum AMS Laxenburger Straße

  • Adresse: Laxenburger Straße 18, 1100 Wien

AMS

AMS Jugendliche

Tel: (01) 878 71
Fax: (01) 878 71 – 300 89

Öffnungszeiten
Mo.–Do.: 8–15.30 Uhr, Fr.: 8–13 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung
Sa.–So.: geschlossen 

Hier gehts zum AMS Jugendliche 

  • Adresse: neubaugasse 43, 1070 Wien

AMS

AMS Huttengasse 

Tel.: 878 71
Fax: 878 71– 270 89

Öffnungszeiten
Mo.–Do.: 8–15.30 Uhr, Fr.: 8–13 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung
Sa.–So.: geschlossen

Hier gehts zum AMS Huttengasse

  • Adresse: Huttengasse 25, 1160 Wien

AMS

AMS Hietzinger Kai 

Tel.: 878 71
Fax: 878 71 – 260 89

Öffnungszeiten:
Mo.–Do.: 8–15.30 Uhr, Fr.: 8–13 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung
Sa.–So.: geschlossen 

Hier gehts zum AMS Hietzinger Kai

  • Adresse: Hietzinger Kai 139, 1130 Wien

AMS

AMS Dresdner Straße

Tel.: 878 71
Fax: 878 71 – 210 89

Öffnungszeiten:
Mo.–Do.: 8–15.30 Uhr, Fr.: 8–13 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung
Sa.–So.: geschlossen 

Hier gehts zum AMS Dresdner Straße  

  • Adresse: Dresdner Straße 110, 1200 Wien

Vorarbeiten zum Hauptbahnhof gestartet!

Ende des Jahres schließt der Wiener Südbahnhof seine Tore. Anfang 2010 wird das alte Bahnhofsgebäude abgetragen und mit dem Bau des neuen Hauptbahnhofes begonnen. Bis dahin sind noch zahlreiche Freimachungen am Frachtenbahnhof und Vorarbeiten rund um das Projektgebiet zu leisten.

4.500m3 Beton für die neuen Brückentragwerke

Das bestehende, 42 Meter breite Eisenbahntragwerk im Bereich Triester Straße wird saniert und im Süden um zwei Brückentragwerke von insgesamt rund 16 Meter Breite erweitert. 4500m3 Beton und 500.000kg Stahl werden verarbeitet, damit die Bahnstrecke zum künftigen Hauptbahnhof an der Stelle breit genug ist für zwei zusätzliche Gleise.

Einschränkungen im Verkehr

Der Großteil der Bauarbeiten wird von Schützgerüsten aus durchgeführt, damit der Verkehr weiterhin durchfließen kann. Dennoch kommt es durch die Baustelle zu verkehrlichen Einschränkungen: Ab der zweiten Juliwoche gibt es in der Triester Straße und in der Gudrunstraße stadtauswärts Einschränkungen für den öffentlichen Kfz-Verkehr.

Einzelne Fahrstreifen werden vorübergehend gesperrt bzw. verschwenkt. Baustellenbeschilderungen und Bodenmarkierungen der MA 28 zeigen den Verkehrsteilnehmern an, wo gefahren werden kann. Mit Schulbeginn sollen wieder drei Fahrstreifen je Richtung zur Verfügung stehen, Resteinschränkungen wird es noch geben. Nach Fertigstellung gibt es gleich viele Fahrstreifen in jeder Fahrtrichtung wie im zuvor. Die Bauarbeiten sollen bis Oktober 2010 abgeschlossen sein.

Öffentliche Verkehrsmittel fahren ungehindert

Für die Fahrgäste der Buslinie 14A steht während der Bauarbeiten die Haltestelle "Matzleinsdorfer Platz" unterhalb des Brückentragwerkes in beiden Fahrtrichtungen uneingeschränkt zur Verfügung. Auch die Straßenbahnlinien 1, 6, 18, 62 sowie die Wiener Lokalbahn können aufgrund der unterirdischen Gleisführung den Baustellenbereich ungehindert passieren.

Sperre der U4 zwischen Hütteldorf und Hietzing

Schienenersatzverkehr

Zwischen Hütteldorf und Hietzing fahren
Autobusse der Wiener Linien im Schienenersatzverkehr, die Ersatzbusse
halten an allen U4-Stationen.
Stadteinwärts wenden die
Schienenersatzverkehrsbusse
bei der Station Schönbrunn. Fahrgäste, die in Richtung Stadtzentrum
unterwegs sind, sollten erst in Schönbrunn wieder in die U4 umsteigen.

Wartezeiten

Fahrgäste sollten längere Fahrzeiten und
straßenverkehrsbedingte Verspätungen
bei der Benutzung des
Schienenersatzverkehrs einplanen. Alternativ können statt der U4
beziehungsweise des Schienenersatzverkehrs auch die Straßenbahnlinien
49, 52 und 5
8 benutzt werden.

Alternativen

Während der U4-Sperre ist es ebenfalls möglich, die Züge der ÖBB-Westbahn zwischen Wien-Hütteldorf und Wien-Westbahnhof zu benützen. – Hinweis: Nicht alle Züge der ÖBB halten in Hütteldorf! Die Benutzung der ÖBB-Vorortelinie (S45) zwischen Hütteldorf und der U3-Station Ottakring ist eine weitere mögliche Ausweichroute.

  • Adresse: Hütteldorf -, 1140 Wien