Posts die im Bereich DEINE BEZIRK erscheinen sollen

Mariahil: Bauarbeiten in der Linken Wienzeile

Damit parken Autofahrer künftig nicht mehr wie bisher
über die Anrampung im Gehsteigbereich, sondern nur mehr auf der
Fahrbahn (Längsparkplätze). Für Fußgänger bedeutet dies durch
die künftig breiteren Gehsteige zusätzlichen Platz und
Nutzungskomfort. Darüber hinaus bringen die Maßnahmen einen
Stellplatzgewinn von 12 Stellplätzen.

Gearbeitet wird von Mittwoch Abend bis Montag (25.5.) Früh.
Ab dann ist ein weiterer Teil des Projekts "Zweistreifigkeit der
linken Wienzeile" im Abschnitt Hofmühlgasse bis Hornbostelgasse
realisiert.

Änderungen für den Verkehr

Während der Bauzeit besteht zwischen Hofmühlgasse und
Brückengasse – auf der Länge von rund 1 km – ein Halte- und
Parkverbot.
Für die Autofahrer bleibt im Baubereich immer
eine Fahrspur frei, am Freitag zwischen 6 und 22 Uhr sogar
zwei.

  • Adresse: Linke Wienzeile -, 1060 Wien

Jetzt GRATIS: Sonderausgabe „Die Stadt der Forschung“!

Ausnahmen wie "Die lange Nacht der Forschung" und das Forschungsfest auf dem Rathausplatz besttigen die Regel. Zu unverständlich scheint das Thema, zu weit weg vom eigenen Leben.

Die WIENER BEZIRKSBLATT-Redaktion hat sich im "Europäischen Jahr der Kreativität und Innovation" dazu entschlossen, ein Extraheft herauszubringen, das in klaren Worten sagt, was Wien jetzt schon kann und noch erreichen will. Die Redaktion war begeistert von den "Great minds for a great city" und sind überzeugt: F & E ist eine Wissenschaft für sich – und alle anderen.

Die Sonderausgabe "Die STADT der Forschung" – jetzt GRATIS an deiner Haustüre!

  • Adresse: Schottenfeldgasse 24, 1070 Wien

Erster Wiener Doggy-Brunch

Alles auf 2 bzw. 4 Pfoten ist herzlich eingeladen, bei einem üppigen Brunch zu plaudern, bei frischem Kaffee zu relaxen.

Die Vierbeiner können sich unterdessen auf der eigens für sie geschaffenen "Spielwiese" nach Herzenslust – und bei Leckerlis – austoben. 

Daneben wird geschamckvolles Zubehör in der Hundewelt vom "Bunten Hund" präsentiert, Tipps für Fell- und Hundepflege gibt's von der mobilen "Hundekosmetikerin" Martina Pierer.

Einführungspreis:
statt 18 Euro nur 15 Euro

Da nur begrenzt Sitz- und Wedelplätze zur Verfügung stehen, wird um eine Anmeldung unter Tel: 813 86 10–0 bzw. unter rezeption@kaiserpark.at gebeten.

Hotel Kaispark Schönbrunn
12., Grünbergstraße 11
www.kaiserpark.at

  • Adresse: Grünbergstraße 11, 1120 Wien

Spiel, Spaß & Sport: 44. Jugendsporttag 2009

Waren es zu Beginn des Jugendsporttags noch traditionelle Sportarten wie Schwimmen, Radfahren oder Fußball, die das Interesse geweckt haben, gibt man sich damit heute nicht mehr zufrieden. – Action ist angesagt und steht im Mittelpunkt: Sky-Bike, Bungee-Jumping, Surf-Simulation sind nur ein paar der Angebote, die nicht so ganz alltäglich sind. Aber auch Ballspieler kommen voll auf ihre Kosten – ein Fuß- und Volleyball-Turnier stehen ebenso auf dem Programm wie eine Tischtennis-Challenge. Frei nach dem Motto „jedem das Seine und für jeden das Richtige“ wird hier jeder die Sportart finden, die ihm gefällt!

Check your Limitz beim Jugendsporttag

Neben dem Sport geht es am 10. Juni aber natürlich auch um die Sicherheit – so kann sich jeder Teilnehmer auf eigenen Wunsch einem kostenlosen Gesundheitscheck unterziehen oder seine Grenzen ausloten. „Check your Limitz“ heißt dieser Programmpunkt, der sich als sportmotorische Testserie entpuppt. Bei sieben Stationen werden Bereiche wie Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Sprungkraft, etc „abgecheckt“ und individuell ausgewertet.
 
Mehr Infos unter: www.jugendsporttag.at 

Der Jugendsporttag im Überblick:

Ernst Happel-Stadion, Meiereistraße 7, 1020 Wien
Start: 8 Uhr
 
Ablauf:
7.30 Uhr Anmeldung / Umkleide / Frühstück
9 Uhr Eröffnung und Beginn des 44. Jugendsporttags
9.15 Uhr Beginn Fußball-& Volleyballturnier
11.30 Uhr Beginn Mittagessen
14 Uhr Ende Mittagessen
14 Uhr Ende des Stationsspiels (Abgabe der Kärtchen)
14.30 Uhr SiegerInnenehrung
16.30 Uhr Ende der Sportstationen
17 Uhr Ende der Veranstaltung
 
Ballsportarten in Turnierform:
Fußballturnier
Beachvolleyballturnier
Tischtennisturnier
 
Sportstationen:
Basketball (Streetball), Klettern (Kletterwand), Rollsport (Inline-Skating), Check Your Limits, Kistenklettern, Lacrosse, Schach, Krav Maga, Tauchen, Break Dance, American Football, Hap Ki Do, Seilziehen, Badminton, Ringen, Boxen, uvm…
 
Fun-Sportstationen:
Bungee Trampolin, Astronautentrainer, Powerfußball, Bungee-Jumping, Extrem Boxen, Rodeo Bulle, American Gladiator, Human Table Soccer, Modellflugsimulator, uvm…
 
Kosten:
pro Teilnehmer und Betreuer 8 Euro inkl. Verpflegung, Aufenthalt, Benützung des Geländes und der Stationen, plus die Chance einen von vielen Preisen, beim Stationenspiel zu gewinnen.

  • Adresse: Meiereistraße 7, 1020 Wien

Lieblingswirt-Wahl 2008 in bewegten Bildern

Nach
einem halben Jahr "Intensiv-Wahlkampf" und mehr als 40.000 Votings
(30.000 via Stimmkarte, 10.000 Online-Votings) später, lagt das
offizielle Ergebnis der WIENER BEZIRKSBLATT „Lieblingswirt-Wahl 2008“
vor.

Im Rahmen der feierlichen Abschlussgala am
30.10.2008
, im neu eröffneten Volksmusik-Szenetreff PLATZHIRSCH, wurden
die beliebtesten Wirte unserer Stadt geehrt, ausgezeichnet – und vor
allem natürlich gebührend gefeiert.

Mehr als 200 Wiener Wirte bei Lieblingswirt-Gala

Mehr als 200 Wirte samt deren Fangemeinde waren um 19 Uhr in den
Platzhirsch am Opernring 11 gekommen, um zu erfahren, welchen Platz sie
in ihrem Bezirk belegt haben – und vor allem: wer die drei Wien-Sieger
geworden sind, also die meisten Gäste-Stimmen von ganz Wien erhalten
hatten.

Die besten Bilder der Lieblingswirtgala 2008 vom 30.10.2008 findest du hier.

Einen umfassenden TV-Beitrag von der Lieblingswirtgala im Platzhirsch kannst du dir hier ansehen!

  • Adresse: Opernring 11, 1010 Wien

Wien bekommt Falcogasse

Falco starb am 6. Februar 1998 bei
einem Autounfall in der Dominikanischen Republik – jetzt wird dem musikalischen Ausnahmetalent (u.a. "Rock me Amadeus", 1985) durch eine Initiative von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny
und dem Donaustädter Bezirksvorsteher Norbert Scheed eine Gasse,
ganz in der Nähe eines ehemaligen Wohnorts von Falco, nach ihm
benannt.

Die neue Falcogasse befindet sich parallel zum
Rennbahnweg, etwa auf der Höhe von Nummer 27, wo laut
Melderegister Falco gemeinsam mit seiner Mutter Maria Hölzel 1975
bis 1996 gemeldet war. Falco selbst hat dort nur kurze Zeit
gewohnt, war aber häufig bei seiner Mutter zu Besuch.

Neben dem
Grab am Zentralfriedhof (Reihe 40) und der Falco-Stiege
in Margareten
– auf Höhe der Rechten Wienzeile 49, am Beginn der
Hamburgerstraße – wird dann auch die neue Gasse in Donaustadt an
den Künstler erinnern.

Infos zu Bio- und
Discografie des "Falken" auf www.falco.at.

  • Adresse: Mira-Lobe-Weg 4, 1220 Wien

Europäischer Nachbarschaftstag: Stadt Wien geehrt

Mit der Auszeichnung wird die Stadt Wien für ihr Engagement am
europäischen Nachbarschaftstag gewürdigt. Dieser Tag findet heuer am
26.5. zum zweiten Mal statt.

Die Idee des Nachbarschaftstages ist einfach: Nachbarn feiern gemeinsam ein Fest im Grätzl. Sie organisieren eine bunte Vielfalt an Aktivitäten: kochen, essen, plaudern, spielen, musizieren und vieles mehr. Damit wird ein Beitrag zum guten und freundschaftlichen Zusammenleben in Städten geleistet.

Im vergangenen Jahr gab es über 60 Veranstaltungen in 19 Wiener Bezirken und heuer werden es über 80 Veranstaltungen sein. Ca. 8 Millionen Menschen feiern inner- und außerhalb Europas in über 1.000 Städten diesen Tag.

  • Adresse: Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Mariahilfer Straße an zwei Tagen gesperrt!

Samstag Sperre von 14 Uhr bis 18 Uhr

Zur Demonstration am Samstag werden etwa 1.000 Teilnehmer erwartet. Ab etwa 11 Uhr werden sich die Teilnehmer auf der Inneren Mariahilfer Straße im Bereich Gürtel einfinden. Der Abmarsch ist für 14 Uhr, das Ende der Kundgebung für 18 Uhr geplant. Die Autofahrer müssen ab etwa 14 Uhr mit Straßensperren rechnen. Während der Querung ist kurzfristig auch die 2er-Linie im Bereich der Mariahilfer Straße nicht befahrbar.

Der genaue Demo-Streckenverlauf
Mariahilfer Straße – Babenbergerstraße – Ring – Parlament (Zwischenkundgebung) – Stadiongasse – Reichsratsstraße – Schmerlingplatz. Schlusskundgebung vor dem Justizpalast.

Sonntag Sperre von 7 Uhr bis 13 Uhr

Am Sonntag ist die Mariahilfer Straße im 15. Bezirk für einen Straßenlauf zwischen Gürtel und Anschützgasse von voraussichtlich 7 bis 13 Uhr gesperrt.

Querungen sind im Bereich Geibelgasse/Arnsteingasse/Grenzgasse möglich. Auch die Buslinie 12A verkehrt nach Plan. Die Straßenbahnlinien 52 und 58 werden allerdings kurz geführt. (APA)

  • Adresse: Mariahilfer Straße -, 1070 Wien

Flohmarkt im Leica-Shop

Ab nur 1 Euro gibts hier Kameras, Objektive, Taschen, Zubehör, Bücher – und noch vieles mehr!

öffentliche Erreichbarkeit:
U6 bis Burggasse, Bim 5, 6, 18 und 19

  • Adresse: Westbahnstraße 40, 1070 Wien

Rosen zum Muttertag in der Lugner City

Und zwar am Sa., 9.5.2009,
12 Uhr + 14 Uhr + 16 Uhr.

Außerdem:

Am Fr., 8.5., findet von 12–21 Uhr und am Fr., 9.5., 12–18 Uhr, die erste Hausverlosermesse & Gewinnspiel in der Lugner City statt!

hingehen – Rose holen – und vielleicht Haus gewinnen!

Mehr Infos auf: www.lugner.at

  • Adresse: Gablenzgasse 5-13, 1150 Wien

GRATIS-Squashspielen am Weltsquashtag!

In allen teilnehmenden Anlagen werden an diesem Tag für ALLE kostenlos ausgebildete Trainer oder Vereinsspieler – sowie Squashschläger zur Verfügung stehen, um den Squashsport kennenzulernen, oder sich Tipps zur Verbesserung des Spielniveaus zu holen.

Infos auf: www.squashday.at

Hier kann am 23. Mai GRATIS "gesquasht" werden:

Club 19 Sportanlagen
Heiligenstätterstrasse 86/Hofgebäude
A-1190 Wien 
Tel. (01) 3702172
www.c19.at

Club Danube Freizeitanlagen
www.clubdanube.at
Club Danube Erdberg
Franzosengraben 3
A-1030 Wien,
Tel. (01) 798 84 00

Club Danube Alterlaa
Anton-Baumgartner-Straße 40
A-1230 Wien,
Tel. (01) 662 66 66

Club Danube Lugner City
Möringgasse 20
A-1150 Wien,
Tel. (01)  982 57 71

Club Danube Ottakring
P+R Ottakring
A-1160 Wien,
Tel. (01) 786 26 00

Club Danube Favoriten
Favoritenstrasse 183
A-1100 Wien
Tel. (01) 604 84 30

Fit&Squash
Richard-Neutra-Gasse 7
A-1210 Wien
Tel. (01) 259 17 32
www.hotyoga.at

MBC Sportanlagen Wienerberg
Gutheil-Schoder-Gasse 9
A-1100 Wien
Tel. (01) 66123/7000

Squash im FITCOM
Simmeringer Hauptstr. 211
A-1110 Wien
Tel. (01) 768 37 57
www.fit-com.at
 

  • Adresse: Heiligenstätter Strasse 86, 1190 Wien

Jetzt neu in Wiens Bädern

Im August 1959 öffnete das Laaerbergbad in Favoriten seine Pforten. Deswegen gibt's am 7. 8. eine Jubiläumsfeier. Im Bad sorgen DJ, Live-Musik und die weltbesten „Splashdiver" mit Spru?ngen vom 10-Meter-Turm fu?r eine tolle Show.

Kinder stehen heuer im Mittelpunkt der Bäderanimation

Ein Schwerpunkt liegt heuer bei den kleinsten Wasserratten. Fu?r sie gibt's von 5. 6. bis 14. 8. extra Animation mit Kinderfesten, Fußball- und Volleyballturnieren. Die Eintrittspreise wurden heuer nach zwei Jahren erstmals und aufgrund der Entwicklung der Verbraucherpreise moderat angepasst. Die Erhöhung beträgt rund vier Prozent. Mehr denn je wird dafu?r in Umweltschutz und Energie-sparmaßnahmen investiert.

Mehr Infos zu Wiens Sommerbädern hier.

  • Adresse: Miossigasse 21, 1220 Wien

Aquarena: Erlebnis-Biotop an der Liesing wieder geöffnet

Für Umweltstadträtin Ulli Sima ist der Liesingbach seit der Revitalisierung "ein echtes ökologisches Vorzeigeprojekt". Durch die in den letzten Jahren gesetzten Maßnahmen ist an der Liesing neuer Lebensraum für Flora und Fauna entstanden.

Das ErlebnisBiotop Aquarena bietet Wiener Schülen, Hortgruppen und Familien Eindrücke aus der wachsenden Tier- und Pflanzenwelt des revitalisierten Liesingbaches. Pädagogisch geschulte Betreuer der Umweltbildung Wien lassen den Besuch am Ufer der Liesing zu einem Erlebnis für die Teilnehmer werden. In spannenden Workshops entdecken die Teilnehmer spielerisch die Wasserwelt und ihre faszinierende Bewohnervielfalt. Beim aufschlussreichen und unterhaltsamen Tümpeln und Mikroskopieren wird die erstaunlich hohe Anpassungsfähigkeit der Tiere und Pflanzen erforscht.

Auch Wissenswertes über Bachverlauf, Geschichte, Bedeutung und Funktion des Liesingbaches erfahren die neugierigen BesucherInnen in den erlebnisorientierten Workshops. Das Programm von Aquarena für Kindergärten, Hortgruppen und Schulklassen (1.-11. Schulstufe) dauert 3 Stunden und kostet pro Teilnehmer 5,60 Euro.

Anmeldungen tel.: unter 02249/28 711 bzw. unter der E-Mail-Adresse ncl@ubw.at.

öffentliche Erreichbarkeit:
Bischofsplatz: U1 Reumannplatz, Bus 266 bis Untere Kaistraße oder 17A bis Bischofgasse.

  • Adresse: Bischofgasse -, 1230 Wien