Auf zum Club 47!

Der Landstraßer Club 47 startet mit viel Programm für Pensionisten in den Herbst! Wer Geselligkeit und Abwechslung, Freizeitaktivitäten und musikalische Unterhaltung schätzt, ist eingeladen, am Mittwoch, 4. Oktober, um 15 Uhr zu einer Kennenlernjause in die Dietrichgasse 47 zu kommen. Dabei können Besucher auch mit dem Wahlkreisabgeordneten Kai Jan Krainer plaudern. Er beantwortet Fragen rund ums Grätzel und hat auch sonst ein offenes Ohr. Der Club 47 organisiert zudem Busreisen, Tanznachmittage, Bingospiele und vieles mehr.

Mix aus Sport und Spaß

Die junge Sportart Floorball ist eine Mischung aus Feld- und Eishockey, gepaart mit der Fairness des Basketballs. Sie begeistert Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ver­bindet den Sport mit jeder Menge Spaß. Der Liesinger Floorballverein FBC Dragons veranstaltete im August bereits zum dritten Mal ein Floorball-Trainingslager in Saalbach-Hinterglemm. Die Spieler wurden mit Konditions- und Mentaltraining, Wandern, Minigolf und anderen Aktivitäten optimal auf den Saisonstart vorbereitet. Teamgeist, Geschicklichkeit und Freude stehen in jedem Spiel im Vordergrund. Trainingsbeginn für den talentierten Verein war im September. Weitere Infos unter finden Sie unter www.fbc-dragons.at.

Gernot Kulis erklimmt den Comedy-Olymp

Die Welt braucht mehr denn je einen Humor-­Helden im Kampf gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten. Comedian und Kabarettist Gernot Kulis ist bereit! In seiner neuen Show „Herkulis“ will er die Herkules-Aufgaben, die das Leben stellt, lösen. Seine Einstellung: Mit Witz kann man alles lösen – auch wenn einige hartnäckige Gegner warten. Außerdem widmet er sich im Programm seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit.

Tickets unter www.oeticket.com.

Rumfestival und Ginmarkt in der Ottakringer Brauerei

Heute öffnen sich um 12 Uhr die Pforten der Ottakringer Brauerei für das Vienna Rumfestival, das nach der Premiere im Vorjahr heuer in die zweite Runde geht. Erstmalig wird auch der Ginmarkt gefeiert, der um 16 Uhr startet. Präsentiert werden bis inklusive Samstag über 400 Rumsorten von rund 40 Ausstellern und viele innovative Ginsorten. Es gibt Foodtrucks, Cocktails, kubanische Live-Musik, feine DJ-Beats, die „Austrian Rum Cocktail Challenge 2017“, eine Zigarrenlounge und exklusive Verkostungen.

Comics und Star Wars erwachen zum Leben

Star Wars Special, Cosplay und Stargäste: Am 30. September und 1. Oktober findet die Vienna COMIX in der MGC-Halle (3., Modecenterstraße 22) statt. Dort stehen Comic- und Star Wars-Fans im Mittelpunkt. Das größte Fan-Event Österreichs ist Szene-Treffpunkt, Ort zum Comics-Shoppen, Showstage für Cosplayer und ein Erlebnis für die ganze Familie. Neben den geladenen Zeichnern aus dem In- und Ausland wurde ein weiterer Saal Nachwuchs-Künstler kostenlos zur Verfügung gestellt. Über 140 Aussteller und Verkaufsstände aus Europa füllen eine der größten Verkaufshallen zum Thema Comics, Merchandise, Star Wars, LEGO und Figuren. Mehr Infos gibt’s unter www.viennacomix.at.

© Karolina Golab

Treff der jungen Forscher in der Seestadt

Roboter programmieren, Apps entwickeln und im Labor experimentieren: Am 30. September haben Kinder und Jugendliche – Zielgruppe 8- bis 14-Jährige – beim Wiener Forschungsfest on Tour wieder die Möglichkeit, in die spannende Welt der Forschung einzutauchen und neue Technologien auszuprobieren. Diesmal gastiert das ­Forschungsfest in der Seestadt Aspern, und zwar von 10 bis 16 Uhr im Technologiezentrum Seestadt, Seestadtstraße 27.

Weitere Informationen auf: www.wirtschaftsagentur.at

Weinwandern am Cobenzl

Beim 11. Wiener Weinwandertag bleibt im Café & Schloss Cobenzl kein Gaumen trocken. Über den Dächern Wiens, direkt an der Höhenstraße gelegen, findet man das erst heuer wiedereröffnete Café. Mit einem unvergleichlichen Ausblick über die Stadt und dem bunten Herbsttreiben der Natur, lädt das Schloss am Berg zu den Weinwandertagen am 30. September und 1. Oktober.

Seien es Wiener Lieder, Schlager, oder ein buntes DJ-Programm – im malerischen Schlosspark, in prachtvoller Kulisse des Schlosses, ist für alle jungen- und junggebliebenen Weinwanderer etwas dabei. Außerdem warten Kunst, Kultur, Kulinarik und Raclette auf die Besucher.

© Reinhard Gessl

Schoko-Maroni-Fest bei Heindl

Die Confiserie Heindl lädt passend zur Herbst-Saison alle Naschkatzen zum großen Schoko-Maroni-Fest ins SchokoMuseum in Liesing! Die Besucher erwarten vor Ort eine süße Begrüßung, ein Schoko-Kino, eine Fotoecke mit Sissi und Mozart, Wissenswertes aus der Welt des Fairtrade-Kakaos und exklusive Einblicke in die Produktion. Kleine und große Schleckermäuler haben die Möglichkeit zur Verkostung: Schoko-Maroni, knusprig frische Pischinger-Waffeln und drei verschiedene Schokobrunnen gibt es vor Ort.

Neben diesen spannenden Stationen und tollen Aktivitäten erhalten Sie 20 Prozent auf alles in der Filiale direkt beim SchokoMuseum. Speziell für die kleinen Gäste warten außerdem eine Malecke, ein Pralinen-Workshop und Kinderschminken. Mit der SchokoClub Karte (Anmeldung vor Ort möglich) können Sie zudem freien Eintritt für zwei Erwachsene und Kinder genießen.


Wann: Freitag, 29.9.2017 (9-18 Uhr) | Samstag, 30.9.2017 (9-17 Uhr)
Wo:  SchokoMuseum | 23., Willendorfer Gasse 2-8

Violetter Aufbruch in Favoriten

Die FK-Austria-Wien-Fans haben allen Grund zum Jubeln: Durch die neu eröffnete U1-Station Altes Landgut gelangen die Fans des violetten Fußballvereins direkt vor die bald runderneuerte Generali-Arena. Das Stadion des Klubs wird gerade komplett umgebaut, damit sich die Austria-Wien-Familie noch wohler in der Heimarena fühlt. Der Rohbau ist soeben fertig ­geworden, aktuell werden die Dachträger auf der Nordbühne errichtet. Auf der Westbühne läuft ­bereits der Innenausbau, die Ecke Nord/Ost wird gerade fertiggestellt. Im neuen Stadion, das ideal zu erreichen ist, wird die Austria hoffentlich weiterhin erfolgreiche Spiele erleben – umgeben von jubelnden Fans.

Tag der Wiener Polizei

133 – Polizei! Am Samstag, den 23. September ist Action angesagt: Beim großen Tag der Wiener Polizei stehen von 9.30 bis 18 Uhr allen polizeiinteressierten Kindern und Erwachsenen die Tore der Rossauer Kaserne offen. Nach einer feierlichen Eröffnung können die Gäste einen Blick hinter die Kulissen wagen. Ein bunter Mix an diversen Programmhöhepunkten ist garantiert.

Verschiedenste Abteilungen wie die Landesverkehrsabteilung, die WEGA, die Polizeidiensthundeeinheit, die Fahrradpolizei aber auch Grätzlpolizisten werden mit einem „Gemeinsam.Sicher“-Stand vor Ort sein und im Gespräch von ihrem abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsalltag berichten. Frauen und Männer, die Gefallen und Interesse am Polizeiberuf haben, können sich beim Aufnahmestand über die Aufnahmekriterien informieren.

Für die musikalische Begleitung sorgt die Polizeimusik Wien, die vom Radio Wien Chor unterstützt wird. Auch für die Kleinen unter den Besuchern gibt es ein besonderes Kinderprogramm mit Clowns, Hüpfburg und Kinderschminken. Ganz Mutige können sich auch am Kletterturm der WEGA versuchen.

Details zum Programm finden Sie hier!

© LPD Wien

Großes Fest beim Westbahnhof

ÖBB und die BahnhofsCity Wien laden am 22. September zum großen Bahnhofsfest ein! Von 10 bis 17 Uhr präsentiert sich der Westbahnhof in bunter Atmosphäre. Jede Menge Stationen zum Mitmachen und ein umfangreiches Programm bieten für Groß und Klein Abwechslung. Bahninteressierte bekommen außerdem einen spannenden Einblick hinter die Kulissen der ÖBB.

Der gesamte Bahnhof wird zur Erlebniswelt für Junge und Junggebliebene werden. Am Plan stehen OkiDoki on Tour, der ÖBB Hüpfzug Cindy Cityjet, ein Glücksrad, Luftballontiere, Kinderbasteln, Kinderschminken, ein Kehrmaschinenparcour und noch viele weitere Attraktionen. Da darf natürlich ein Zauberer nicht fehlen, der für magische Momente sorgen wird. „Kuschelalarm“ ist bei den Minions und dem Haribobären angesagt, die sich auch gerne für gemeinsame Fotos zur Verfügung stellen.

© ÖBB

Flower Power & Disco-Dance im Museumsquartier

Staying Alive – Am 30. September wird das Museumsquartier zur Partyzone! Beim Grand Opening des neuen Event-Formats „Staying Alive“ können Disco-Fans bis in die frühen Morgenstunden zu Musik der 70er, 80er und 90er tanzen. Begeben Sie sich auf eine musikalische Zeitreise in die Wiener Hofstallungen.

Hits und Klassiker

Mainzelmännchen, Glücksbärchis, Gameboy, Zaubertrolle, Tamagotchi, David Hasselhoff, Depeche Mode, Maxi CDs, Jane Fonda sowie Tic Tac Toe: Der Veranstalter Brother Events lässt die wichtigsten Meilensteine der letzten Jahre Revue passieren. DJ Manfred Riha sorgt dabei für Stimmung an den Decks. Mit im Gepäck hat er eine exklusive Plattensammlung mit einem Best-Of an Party Classics, Pop-Sounds und Rock-Tunes. Partywütige tanzen zu Hits wie „Daddy Cool“, „What is love“ oder „YMCA“.

Wir verlosen 3×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Wann: 30. September 2017 | ab 22 Uhr
Wo: Hofstallungen, Museumsquartier | 7., Museumsplatz 1
Tickets: um 10 Euro bei oeticket.com

Rekordsommer in den Bädern

Gänsehäufel mit Abstand an der Spitze – Der drittheißeste Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen bescherte den Wiener Bädern ein außergewöhnlich gutes Ergebnis. Die meisten Badegäste zog es in die Donaustädter Freibäder.

Der heurige Sommer war extrem heiß: Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) der drittheißeste seit Beginn der Aufzeichnungen. Und das alles mit wesentlich höheren Temperaturen als im vergangenen Jahr, was natürlich auch mehr Besucher in die Wiener Frei­bäder zog als 2016: Von Mai bis August waren es heuer 2,3 Millionen, im Vorjahr kamen im ­selben Zeitraum „nur“ 1,9 Millionen Badegäste. Die meisten Sonnenhung­rigen strömten heuer ins ­Donaustädter Gänsehäufel, das traditionell und mit Abstand mit mehr als 280.000 Besuchern den Thron des ­beliebtesten städtischen ­Freibades ­innehat. Außerdem hat es Kultcharakter.

Groß renoviert

Ebenfalls sechsstellige Gästezahlen vermelden das Otta­kringer Kongressbad, das Währinger Schafbergbad und das Strandbad Alte Donau. Deutlich zulegen konnte auch das Ottakringer Sommerbad, das nach umfassenden ­Renovierungsarbeiten im Vorjahr runderneuert in die neue Badesaison starten konnte. Und auch das Höpflerbad in Liesing und das Strandbad Alte Donau (­Donaustadt) wurden ­wesentlich stärker ­besucht als im Vorjahr. Einige Bäder verzeichneten allerdings Rückgänge: Am deutlichsten war dies im Simmeringer Bad der Fall, dessen Hallentrakt im heurigen Sommer umgebaut wurde.

Ausstellung auf dem Nordwestbahnhof

Das Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofs wird zunehmend zum Raum für künstlerische Projekte. Bevor der Bahnhof nun für den endgültigen Abbruch freigegeben wird, werden der Arbeitsalltag sowie die Migrations- und Mobilitätsgeschichte und -geschichten der hier Tätigen, deren Arbeit maßgeblich zum Funktionieren der Stadt mit beigetragen hat, in einer „musealen“ Inszenierung dargestellt. Dabei finden sich neue Arbeiten von Michael Hieslmair und Michael Zinganel, Zara Pfeifer, Gabriele Sturm und künstlerischen Beiträgen von Katrin Hornek, Martin Kaltwasser, Helmut und Johanna Kanal, Johanna Tinzl und Ina Weber

Wann: Heute, 15. September 2017

17 Uhr: Begrüßung durch die Projektinitiatoren Tracing Spaces

19 Uhr: Rundgang zu den künstlerischen Interventionen sowie zur Geschichte und Zukunft des Areals sowie einer Malaktion von Helmut und Johanna Kandl

 

Wo: Nordwestbahnhof, Eingang: Ecke Taborstraße/Nordbahnstraße

Musikalische Begleitung: LKW-Fahrer Lieder mit Matthäus Bär und Blasmusik
der MusikarbeiterInnen Kapelle

Im Anschluß Grillfest

Posted from Wien, Vienna, Austria.