Brau Silvester im Restaurant „Zum Burgenländer“

Das Café-Restaurant „Zum Burgenländer“ bietet seinen Gästen klassisch österreichische Schmankerln und eigene spezielle Kreationen. Bei der Kost wird viel Wert auf heimische, regionale Produkte sowie saisonale Gegebenheiten gelegt.

Heuer wird nach alter Tradition das 1. Brau Silvester gefeiert. Dieses findet am Samstag, den 1. Oktober um 18:00 Uhr statt. Genießen Sie einen besonderen Abend, bei dem Sie ein exklusives 3-Gang Menü inklusive einem Glas Bier erwartet. Auch Live-Musik und der Bieranstich durch den Bezirksvorsteher Herrn Charly Hora stehen auf dem Programm.

Gewinnen Sie ein Essen für zwei Personen!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Vorspeise
Bierzwiebelsuppe

Hauptspeise
Gefüllte Hühnerbrust auf Kürbis-Risotto / Forellenfilet auf Lauch-Bandnudeln in Rahmsauce / Zweierlei vom Schwein an Biersauce mit Stöckl-Kraut & Knödel

Nachspeise
Apfelringe im Bierteig mit Vanille-Softeis


Preis: 22€/Person
Reservierungen: 0664 / 43 150 76
Adresse: 2., Olympiaplatz 2/40


 

Exklusiven Kochkurs gewinnen!

Le Grand Chef ist die Gourmet-Kochschule des Grand Hotel Wien. Hier dreht sich alles ums Kochen, Erlernen von Kochstilen, aber auch Essen, Trinken, Feiern und Teambuilding. Es werden innovative Kochkurse für Gruppen von 8 bis 30 Personen geboten. Neben dem Erlernen von Neuem geht es hauptsächlich um die Aktivität der Teilnehmer, das Mitmachen, die Unterhaltung, das gemeinsame Umsetzen.

Das Team von Grand Chefs stellt sicher, dass jeder Teilnehmer auf seine Kosten kommt, ungeachtet der Kocherfahrung oder Ambition der einzelnen Personen. Hier kann jeder lernen, wie man hervorragende Gerichte mit einem Hauch von professionellem Flair und ein paar Tricks zubereiten kann.

Die einmalige Chance, mit einem Koch der Superliga gemeinsam kochen zu dürfen, fordert natürlich auch heraus. Im Anschluss darf man beim Genießen des selbst gekochten Menüs entspannen und alle Fragen stellen, die noch offen geblieben sind.

Wir verlosen 2 Tickets für einen Kochkurs im Wert von je 240€!
[contact-form-7 404 "Not Found"]
Samstag, 15. Oktober, von 10.00 – 15.00 Uhr

Vegetarischer Brunch für Kunstliebhaber

In der Hollerei werden Genuss und Kunst perfekt in Einklang gebracht. Die frische vegane und vegetarische Küche, das moderne und urbane Ambiente und eine entspannte Atmosphäre – all das soll zum Wohlbefinden der Gäste des Lokals beitragen. Die Hollerei in Rudolfsheim-Fünfhaus bietet neben den gesunden Köstlichkeiten im Restaurant auch noch nebenan eine Galerie mit diversen Kunstausstellungen. Durch die langjährige Erfahrung mit vegetarischer Küche sind die Köche der Hollerei die Profis für Gemüse und Co.

Am Sonntag, den 25. September findet ein köstlicher Brunch von 10.00 bis 16.00 Uhr mit vielen feinen Sachen aus Küche und Keller statt! Bei schönem Wetter wartet der Gastgarten auf die Besucher. Ob Kaffee oder Tee, Prosecco, Humus, Dal, Aufstriche, Strudel, Salate, Eigerichte, Curry, Käse, Antipasti und Oliven, Quiches, Spargel und natürlich Obst und Süßes – für jeden ist etwas dabei! Als Hightlight findet eine Führung in der Hollerei-Galerie zur aktuellen Ausstellung „Tangible Echoes“ by Viktoria Vinogradova und Jakub Tomasz statt. Hier werden gerne Fragen durch den Kurator Dr. Christian Bazant-Hegemark und die Künstlerin beantwortet.

Wir verlosen 2x Brunch am 25.9. mit Galerieführung!
[contact-form-7 404 "Not Found"]

Adresse: 15., Hollergasse 9
Reservierung
: Tel. 01/892 33 56
Preise: pro Person € 18,00 / Kinder bis 10 Jahre: Buffet gratis
Ausstellungsdauer: 23. August – 30. September 2016

Wiener Restaurantwoche von 29.8. bis 4.9.

70 Top-Restaurants im Großraum Wien bieten eine Woche lang Menüs ab 14,50 Euro. Das heißt für den Besucher: Es gibt kulinarischen Hochgenuss zum Sparpreis: Bei der Wiener Restaurantwoche haben Gäste die Möglichkeit, unter 70 renommierte Lokalen ihr Lieblingsrestaurant zu wählen. Die heimischen Gourmet-Tempel bieten sieben Tage lang jeweils einen 2-Gänge-Lunch und ein exklusives 3-Gänge-Dinner zum Vorteilspreis. „Dieses kulinarische Ereignis bietet eine einzigartige Gelegenheit, die hiesige Spitzengastronomie zu erleben“, so Dominik Holter, Veranstalter der Wiener Restaurantwoche. Ein 2­-gängiges Mittagsmenü ist für 14,50 Euro zu haben, das 3­-Gänge­-Dinner kostet 29,50 Euro. Ab zwei Hauben erlauben sich manche Restaurants mittags einen Preiszuschlag von 5 Euro und abends von 10 Euro.

Weltweit bieten regelmäßig stattfindende Restaurantwochen Gelegenheit sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Ob österreichische Küche, japanisch, vegetarisch oder italienisch, dieses kulinarische Ereignis ist ein Fixpunkt im Kalender eines jeden Feinschmeckers. Sowie auch in der letzten Wiener Restaurantwoche können interessierte Gourmetfreunde die Spitzengastronomie in Wien erkunden und genießen. Zudem ist die Wiener Restaurantwoche längst eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Die große Vorfreude wird durch die zahlreichen ausgezeichneten Lokale und einer großen Auswahl an Spitzenrestaurants begründet. Darunter sind heuer zum ersten Mal beispielsweise die Café Bar Bloom, das El Gaucho, das Grand Ferdinand Restaurant, Chestnut und der Heurigenhof Bründlmayer mit dabei.

Die Tischreservierung läuft bereits auf Hochtouren!

Wien sitzt in der Pole-Position

Wer schon immer am Steuer eines Rennwagens ungeheure Geschwindigkeiten, PS-starke Motoren und echte Rennstrecken mit allen Sinnen erfahren wollte, ist im Vrei genau richtig. Im Herbst 2015 eröffnete in Wien-Neubau Österreichs erstes Virtual Reality (VR) Café – unter anderem mit hochwertigen VR-Rennsimulatoren.

Die ganze Woche vor und zum F1-Rennen in Spa am 28. August besteht die Möglichkeit, ein genaues Abbild der Strecke selbst zu befahren. Dazu stehen virtuelle Formelwagen aller Art in der Boxengasse. Außerdem können sich die virtuellen Fahrer puncto Rundenzeiten mit anderen sowie dem echten Rennen und seinen Piloten messen. Hilfreiche Tipps kommen vom Fachmann Timon Liebau.


Ort: vrei – Virtual Reality Lounge, 7., Lindengasse 53
Infoswww.vrei.at


Frühshoppen beim Heurigen Weindorfer

Am Montag, den 15. August 2016 sind ab 12 Uhr wieder Cäpt’n Klug & die Zwergsteirer aus der Steiermark zum jährlich Frühschoppen beim Heurigen Weindorfer zu Gast. Cäpt’n Horst Klug sorgt wie jedes Jahr durch musikalische Unterhaltung für ausgelassene Stimmung bei den Besuchern. Die Familie Weindorfer ist für das leibliche Wohl zuständig und serviert traditionelle Speisen.


Ort: Maurer Lange Gasse 37
Eintritt: 10€
Reservierung: Tel.: 888 71 61

Neues Burger-Restaurant eröffnet in Mariahilf

Frisch, handgemacht und mit Leidenschaft zubereitet ist das Erfolgsgeheimnis der Premium-Burgerkette LeBurger. Nach den beiden Restaurants im Donauplex und im Auhof Center eröffnet am Donnerstag, den 11. August, das heimische Unternehmen der Betreiberfirma Tauber auf der Mariahilfer Straße 114 das im coolen „Industrie-Look“ gehaltene Restaurant auf zwei Etagen mit 150 Sitzplätzen.

Im Gegensatz zu den beiden anderen Lokalen ist jenes auf der Mariahilfer Straße kein klassisches Selbstbedienungsrestaurant. Den Gast erwartet im ersten Stock nämlich Bedienung am Tisch. Ein eigener „Burgerlift“ liefert die Schmankerln in die erste Etage. Der Gast kann zwischen handgemachten Burger-Variationen wählen oder alles ganz nach seinem Geschmack, individuell zusammenstellen.

Das Fleisch stammt aus heimischer Landwirtschaft – hauptsächlich von Salzburger Bauern – und wird mit der Hand geformt, weshalb sich das Unternehmen als als Manufaktur bezeichnen darf. Verfeinert werden die Burger mit 20 Zutaten von Salat, über gegrillte Champignons bis hin zu handgeräuchertem Speck.

Für Vegetarier gibt es selbstgemachte Veggieburger, Salate und Homemade-Style-Pommes. Außerdem gibt es zahlreiche selbstgemachte Saucen und Craft Beer. Erweitert wird das Angebot durch Frühstücksangebote und eine eigene Kaffee- & Cocktail-Bar, die ganztags geöffnet hat.

© Robin Consult/Philipp Lipiarski, Fotofally

 

Das Wiener Kabarett-Festival startet wieder!

Zum 6. Mal findet das erfolgreiche Wiener Kabarettfestivals im wunderbaren Ambiente des Wiener Rathauses statt. Im altehrwürdigen Arkadenhof stehen wieder grandiose Künstler auf der Bühne um ihr Publikum mit Witz und Charme zu unterhalten. Ab 18:00 Uhr bietet die Gastronomie kulinarische Köstlichkeiten und erfrischende Getränke. Ob in den Pausen, davor oder danach – ein Abend voller Genuss und Entspannung steht auf dem Programm.

Wir verlosen 3×2 Karten!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Programm:

  1. Abend: Montag, 25.7.2016
    Kabarett Talente Show Gewinner / Christoph Fälbl & Reinhard Nowak „Helden für Nix“ / Viktor Gernot „Best Off – G´schichten & Lieder“
  1. Abend: Dienstag, 26.07.2016
    Kabarett Talente Show Gewinner / Alex Kristan „Jetlag mit Heimvorteil“ / Heilbutt & Rosen „Rund um die Gürtellinie“
  1. Abend: Mittwoch, 27.7.2016
    Kabarett Talente Show Gewinner / Lukas Resetarits „Schmäh“ / Die Kernölamazonen „StadtLand“
  1. Abend: Donnerstag, 28.7.2016
    Kabarett Talente Show Gewinner / Flo und Wisch „AMERIGA“ / Die Hektiker „200 Jahre Die Hektiker“
  1. Abend: Freitag, 29.7.2016
    Kabarett Talente Show Gewinner / Christoph Spörk „Holzweg“ / Alfred Dorfer „bis jetzt – solo“
  1. Abend: Samstag, 30.7.2015
    Kabarett Talente Show Gewinner / Klaus Eckel „Zuerst die gute Nachricht“ / Steinböck & Rudle „Kipferl forever“

Der Ship-Food-Market am Badeschiff

Aus Street-Food wird Ship-Food am Badeschiff WienDas Badeschiff holt sich die Küchen der Welt an Bord und öffnet an vier Wochenenden seine Türen für die besten Food-Artists, aber auch Marktaussteller und Jungdesigner. Am Sonnendeck ist viel Platz um auf Liegestühlen zu entspannen und auf der Sommerterrasse kann man die Street-Food-Leckereien, die man sich einfach vom Stand seiner Wahl holt, genießen.

Abwechselnd und bunt gemischt verwandeln die „Foodartisten“ das Badeschiff in einen Marktplatz der Düfte, Gerüche und Geschmäcker der Welt. Fixsterne der Wiener Straßenküchenszene, ergänzt um vielversprechende Newcomer, treffen auf vielfältige Marktangebote von Jungdesignern bis zu Köstlichkeiten aus dem Rexglas zum Mit-nach-Hause-nehmen.


Termine:
16.-17.07.2016
06.-07.08.2016
20.-21.08.2016
03.-04.09.2016
jeweils von 12:00 – 22:00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Frozen Yogurt sorgt für Erfrischung

Kalorienarmen Genuss und Abkühlung verspricht die gefrorene Köstlichkeit, die weniger Zucker als herkömmliches Eis hat.

Bei jajas Low Carb Cafe Bistro in der Johannesgasse 9 gibt es Frozen Yogurt in vielen abwechslungsreichen Variationen.

Wir verlosen 3×2 Portionen Frozen Yogurts inklusive Espresso. Außerdem bekommt man gegen Vorlage dieses Beitrags bis Ende Juli den Becher Frozen Yogurt um 2,90 € statt um 3,90 €.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

 

Stefanie Javurek vom jaja’s Low Carb Cafe Bistro

Wo: jaja’s Low Carb Café Bistro, Johannesgasse 9-13, 1010 Wien

Öffnungszeiten: Di-Fr: 8:30-19h, Sa: 10-19h

ONLINESHOP und Low Carb BLOG: www.jajas.at

Kontakt: 0676 9669 793, kontakt@jajas.at

Public Viewing am Tel Aviv Beach

Genieße Sonne, Cocktails und Fussball am Tel Aviv Beach am Donaukanal! Der kleine Sandstrand mit israelischem Flair lockt jetzt nicht nur mit internationalen Schmankerln und namhaften DJs, sondern stellt auch Public Viewing während der Fußball-Europameisterschaft zur Verfügung. Es gibt die Möglichkeit die Spiele nebenbei ohne Ton in ruhigerem Ambiente zu verfolgen und währenddessen zu plaudern, Cocktails zu trinken und der Musik zu lauschen. Auf der anderen Seite des Strands werden alle Spiele mit Ton gezeigt und man kann tüchtig mitfiebern.

Esterházy-Gassen-Fest

TAG, Hafenjunge und Finkh laden nach dem Erfolg der letzten Jahre bereits zum Sechsten Esterházy-Gassen-Fest! Viele befreundete Menschen und Läden aus dem Grätzl sind wieder dabei und bieten erneut ein buntes Programm: Open Stage mit Livemusik-Einlagen von Cari Cari und Fin, Kinderschminken, do-it-yourself Workshops, stadtform-Schnitzeljagd und vieles mehr für Groß und Klein. Für das kulinarische Wohl sorgen Hafenjunge, Finkh, Kaiserwalzer sowie Nachbarn und Freunde. Außerdem gibt es erstmals leckere Cocktails von der Miranda Bar sowie hausgemachtes Eis von Schelato.


Wann: Freitag, 10. Juni 2016, ab 15 Uhr
Wo: Untere Esterházygasse, 1060 Wien
Eintritt: frei!

Sommerspritzer-Aktion im Café+Co Café

Im Rahmen der Aktion Sommerspritzer serviert das Café+Co Café in der Landstraßer Hauptstraße neben dem klassischen Weißen Spritzer besondere Spritzgetränke. Wenn Sie mit mindestens drei Kollegen ihrer Firma und einem WIENER BEZIRKSBLATT von 6. Juni bis Ende des Monats ab 16 Uhr ins Café+Co Café kommen, erhalten Sie alle Ihren ersten Drink gratis!

Also einfach ein WBB mithaben und den Namen der Firma und die Adresse bekanntgeben!

Vienna Food Festival im Rathaus

Drei Tage köstliches Essen, kühle Drinks und Hirnfutter im Wiener Rathaus! Das Vienna Food Festival steht für Genuss und Esskultur – die Wiener Tafel für soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit. Gemeinsam teilen sie Werte und Ziele für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln. Aus diesem Grund stellen die Wiener Tafel und das Vienna Food Festival die Wertschätzung Lebensmitteln gegenüber in den Mittelpunkt einer vielseitigen und spannenden Veranstaltung vom 3. bis 5. Juni 2016 im Wiener Rathaus. Der Eintritt ist frei!

Die Highlights:

  • Lange Tafel (Freitag, 11:30 Uhr, Arkadenhof)
  • Markthalle (Freitag, Samstag & Sonntag, Volkshalle)
  • Street Food Market (Samstag & Sonntag, Arkadenhof)
  • Food Waste Symposium (Freitag, 12:00 Uhr, Nord-Vestibül)
  • Wiener Tafel Geschmackslabor (Samstag & Sonntag, 11:00 Uhr, Volkshalle)
  • Food & Eat Design (Sonntag, 13:00 Uhr, Nord-Vestibül)
  • Show-Kochen
  • Workshops

Mehr Infos: www.viennafoodfestival.info

Frisches Brot am Sonntag

In neuem Glanz erstrahlt die umgebaute Anker-­Filiale in der Laaer-­Berg-Straße 168: Nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsarbeiten können die Kunden nun wieder ihr Brot und Gebäck kaufen oder gleich das neue Design bei ­einer Tasse Kaffee genießen. Ein komfortabler Sitzbereich, ein modernisiertes Beleuchtungskonzept und ein freundliches Mitarbeiterteam sorgen für den besonderen Wohlfühlfaktor. „Damit die Kunden sich und ihre Liebsten die ganze Woche verwöhnen können, bleibt diese Filiale auch sonntags geöffnet“, erklärt Ankerbrot-Vorstand An­dreas Schwarzenberger. Die Filiale leistet einen Beitrag zur Nahversorgung und bietet ihren Kunden ein optimiertes Angebot an Mehl­speisen und Snacks, sowie perfekten Kaffee­genuss dank einer neuen „La Cimbali“ Kaffeemaschine.