Wochenend-Tipp: FLAK4FAMILY im Arenbergpark

FLAK4FAMILY – Das Programm:


Fu?hrungen:

14 Uhr: Die Geschichte des Flakturms – von seinen Anfängen bis zum
Projekt CAT (Contemporary
Art Tower)

15 Uhr: Rundgang durch das MAK-Gegenwartskunstdepot
16 Uhr: Fu?hrung fu?r Großeltern und Enkel – mit MINI MAK ins
Wunderland. – Gibt es wirklich eine Pizza City? Ob der nette junge Mann es
schafft, die Pferdeschweife zu bewegen? Ein roter Schuh, in dem man sitzen
kann – hier ist alles etwas ver-ru?ckt.

Workshop:

14–17 Uhr: CAT4KIDS – Das MAK hat speziell fu?r Kids Programme
entwickelt, die spielerisch Verständnis fu?r zeitgenössische Kunst wecken. Mit
Suchbögen die zeitgenössische Kunst entdecken oder sich mit dem Grundriss
in der Sammlung orientieren. Wer hat eine Idee fu?r „sein Museum“ im
Flakturm?

Freier Eintritt fu?r Kinder bis 12 Jahre!
Mehr Infos auf www.MAK.at

WAS: FLAK4FAMILY
WANN: So., 30.8.2009, 14–18 Uhr
WO: MAK-Gegenwartskunstdepot Gefechtsturm Arenbergpark, Wien 3

  • Adresse: Arenbergpark -, 1030 Wien

Milka bringt die Alpen nach Wien

Zarteste Versuchung … seit es Alpen gibt!


Beim Milka Alpen-Erlebnis können Kinder die Alpenwelt mit allen Sinnen entdecken: An Fühl- und Riechstationen kommt mit dem Duft alpiner Almwiesen, Beeren, Moos und Bäumen die Alpenwelt direkt zu den Besuchern. Hier kann man den Tastsinn schärfen und Tierfell, einen Bergkristall oder Tannenzapfen ertasten, sowie beim Milka Alpine Tier Memory die vielen Alpentiere kennenlernen. Bild- und Infotafeln vermitteln Wissenswertes über den Lebensraum Alpen und die Herstellung der Milka-Schokolade.
 
Doch auch rund um den Milka Truck gibt's zahlreiche Angebote, wie etwa die Milka Lounge, die bei einer Alpen-Geräuschkulisse zum Träumen und Relaxen in Liegestühlen einlädt. Wer die Herausforderung liebt, kann sein Geschick beim Kuh-Melken unter Beweis stellen.

Das gibt's außerdem im Spiele-Areal:

Das Milka-Kuhglocken- und Milchkannen-Spiel, die Milka Mal-Station und der Milka-Parcours u.v.a.
 

Milka Alpine Truck: weltgrößter Promotion-Truck!

Mit einer Länge von 19 Metern und einem Gewicht von 40 Tonnen zählt der Milka-Truck zu den größten Promotion-Trucks der Welt und bringt die Milka Alpenwelt in viele europäische Länder, die sonst nur von Bergen träumen können. Seit 2006 ist der Milka Truck quer durch Europa auf Tour und besucht Wien seit 2007 immer zum Nikolo. Bis zu 10.000 Besuchern pro Tag waren bei der europaweite Roadshow im vergangenen Jahr in 16 europäischen Ländern zu Gast.
 
„Milka steht für das Beste aus den Alpen. Um diese zu schützen und eine
lebenswerte Umwelt zu erhalten, engagiert sich Kraft Foods Österreich seit vielen Jahren vor allem für den Schutz der Almen,“ so Andreas Kutil,
Geschäftsführer Vertrieb Schokolade und Kekse. Dass höchste
Qualitätsstandards sowie die ausschließliche Verwendung von Milch aus
der Alpenregion bei der Herstellung der lila Tafeln oberste Prämisse
sind, zeigt außerdem das Siegel Garantiert 100% Alpenmilch auf allen
Milka 100 g und Großtafeln.

"Alm des Jahres" wird gekürt

Seit 2007 besteht eine intensive Zusammenarbeit mit dem Nationalpark
Hohe Tauern
, deren wichtigste Maßnahme die jährliche Kür zur "Alm des
Jahres"
ist. Auch heuer werden wieder drei Almen aus der
Nationalpark-Region für ihren Einsatz zur Erhaltung der traditionellen
Almwirtschaft ausgezeichnet.

Verliehen wird ihnen diese Auszeichnung
beim Milka Truck am Fr., 28.8.
Der Nationalpark Hohe Tauern wird außerdem mit
einer Wanderausstellung und zwei „Nationalpark Rangern“ beim Milka
Truck vertreten sein.

WAS: Milka Alpine Tour
WANN: Fr., 28.8., 12–18 Uhr & Sa., 29.8, 10–18 Uhr
WO: 7., Mariahilfer Straße / Ecke Museumsplatz

Wir verlosen 2 x Milka-Monatsvorräte! – Schnell eine Email an redaktion@wienerbezirksblatt.at, Betreff: Milka, schicken!

  • Adresse: Mariahilfer Straße / Ecke Museumsplatz, 1070 Wien

Lange Nacht der Fledermäuse

Gemeinsam mit der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) veranstaltet die Koordinationsstelle für Fledermausschutz und -forschung in Österreich (KFFÖ) eine lange Nacht der Fledermäuse. Hier erfährt man vieles über Leben der geschützten Tiere und kann sie bei ihrem nächtlichen Treiben beobachten.

Das Programm beginnt im Festsaal der Bezirksvorstehung Margareten mit einem Expertenvortrag, für die jüngeren Besucher ist Fledermausbasteln angesagt. Im Anschluss werden die Fledermäuse im nahegelegenen Bruno Kreisky Park besucht, wo die sonst lautlosen Tiere mit Ultraschalldetektoren hörbar werden.

Das Programm im Überblick

19 Uhr: Beginn der Veranstaltung, Vortrag (Mag. Ulrich Hüttmeir, KFFÖ),  Kinderbasteln  
im Festsaal der Bezirksvorstehung für den 5. Bezirk (5, Schönbrunnerstraße 54)

ca. 21 Uhr: Fledermausexkursion in den Bruno-Kreisky-Park, Fledermausbeobachtung mit Ultraschalldetektoren

Die Teilnahme ist kostenlos!

Mehr Infos zur Veranstaltung und zum Thema „Fledermaus“

  • Adresse: Schönbrunnerstraße 54, 1050 Wien

Der Sound von Wien erklingt am Kahlenberg


Unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Michael Häupl ist die Konzert-Charity-Gala „Sound of Vienna“ hoch über den Dächern Wiens eine außergewöhnliche, musikalische Hommage an die Weltstadt Wien.

A Tribute to Michael Jackson – von José Feliciano

Am 29. August wäre Michael Jackson 51 Jahre alt geworden. Als spezielles Tribute für den großen Popstar wird José Feliciano bei seinem Auftritt am Kahlenberg den seit 22 Jahren in seinem Live-Programm befindlichen Jackson-Hit „Billie Jean“ gemeinsam mit dem Original-Pianisten des Songs, Greg Smith, darbieten. Vor Beginn des Liedes wird für Michael Jackson eine Gedenkminute abgehalten.

Darüber hinaus wird am So., 30. August in der St. Josefskirche am Kahlenberg unter Mitwirkung von José Feliciano und seiner Familie eine Messe gelesen.

Die Highlights von „Sound of Vienna“

Neben dem Michael Jackson-Tribut mit „Billie Jean“ präsentiert José Feliciano eine neue Version seines Welthits „Sound of Vienna“ erstmals live mit einem Orchester sowie das „Harry Lime Thema“ des Films „Der dritte Mann“ im typischen Feliciano-Sound mit Originalklängen aus Anton Karas´ Zither. Arno, Horst Chmela und Figure in Frame werden ihre neuen CD-Produktionen vorstellen, während Lichtprojektionen, Videozuspielungen und eine Lasershow den Kahlenberg am Samstag in vollem Glanz erstrahlen lassen.

Weiteres Highlight des Abends: Anton Karas erhält posthum den neuen "Sound of Vienna"-Award ebenso wie José Feliciano, der auch den Ehrenschutz über diesen Award hat. In Zukunft soll dieser Award jährlich an österreichische Musiker  verliehen werden.

Vorverkauf gestartet!

 
Der Erlös der Veranstaltung wird an die Brustkrebsstiftung Pink Ribbon gespendet. Der Kartenpreis von 85 Euro (exkl. Vorverkaufsgebühr) inkludiert Fingerfood und Getränke sowie eine DVD der Charity-Gala, d.h. 3 Stunden Musikprogramm. 

WAS: SOUND OF VIENNA
WANN: Sa., 29. August, 18.30 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr)
WO: Kahlenberg – Aussichtsterrasse vor der Josefskirche, 1190 Wien
Moderation: Erich Götzinger

Kartenpreis: € 85,– zzgl. Vorverkaufsgebühr; inklusive Fingerfood und Getränke, DVD der Charity-Gala (3 Stunden Musikprogramm)

Tickets erhältlich auf www.oeticket.com,  96 0 96 und in allen oeticket-Verkaufsstellen sowie bei der Erste Bank.
 

  • Adresse: Kahlenberg -, 1190 Wien

Alle Jahre wieder ein Highlight: Neustifter Kirtag

Lange Tradition des "Neustifter Kirtags"


Der
"Neustifter Kirtag" hat eine lange Tradition: Einst bewilligte
Kaiserin Maria Theresia den Winzern nach einer schlechten Ernte
eine Steuerermäßigung, wurde dafür mit einer prächtigen "Hauer-
Krone"
beschenkt und retournierte die Gabe mit der Aufforderung
zur Abhaltung eines jährlichen Kirtags.
Seit dem Jahr 1754
entsprechen die Neustifter dem Wunsch der Monarchin. – Während der
Festtage ist das gesamte Kirtagsgelände für den Kfz-Verkehr gesperrt und
die Bus-Linie 35 A verkehrt auf einer verkürzten Strecke.

"Es lebe der Neustifter Kirtag!"


Die feierliche Eröffnung findet am Fr., 21.
August, 18 Uhr,
beim Heurigen "Zeiler am
Hauerweg"
statt. – Prominente Gäste aus
Politik, Wirtschaft, Kunst und Sport, u.a Bürgermeister Dr. Michael Häupl, werden erwartet. Ehrbare "Weinhüter" leiten das Fest mit dem Ausruf "Es
lebe der Neustifter Kirtag" ein.

An den vier Festtagen (21.–24.8.09) ertönt
allerorts in Neustift am Walde beschwingte Musik und Kirtagsrummel – mit allem, was dazu gehört: Während Erwachsene gute Weine in den Heurigen-Lokalen und bei den rund 80 Ständen verkostet, gibt's für die kleinen Gäste jede Menge Kirtags-Attraktionen.

Zur Erinnerung an den "Neustifter Kirtag 2009" können Besucher um 1 Euro einen "Button" erwerben, auf dem
die Aufschrift "Neustifter Kirtag 2009" sowie ein Winzer-Symbol abgebildet sind. Ein hübscher "Kirtagskalender" mit Motiven aus dem Weinort von August 2009 bis August 2010 ist um 4 Euro zu erstehen.

Das Programm im Überblick:

  • Fr., 21.8.: Nach der offiziellen Eröffnung um 18
    Uhr,
    startet ein erster Rundgang mit der "Hauer-Krone". Gegen 23
    Uhr
    geht die Tour bei der Buschenschenke "Schiefer Giebel" zu Ende.
  • Sa., 22.8.: Treffpunkt der "Weinhüter" und ihrer
    "Buam" ist um 15 Uhr beim "Weinhof
    Zimmermann". Um 16.30 Uhr startet dort
    der Umzug mit der "Hauer-Krone". Der Einzug beim Heurigen
    "Buschenschank Wolff" (19., Rathstraße 44-46) ist für ungefähr 23
    Uhr
    geplant.

  • So., 23.8.: Winzer und ihre
    Gäste können um 10 Uhr an einer Feldmesse beim "Friseurmüller" teilnehmen. Hernach kommt es zur Aufstellung des "Hiata-
    Baumes"
    beim Heurigen "Schiefer Giebel". Ab
    15 Uhr
    tragen die Weinbauern wieder die "Hauer-Krone" durch den
    Ort. Der Einzug beim ""Fuhrgassl-Huber" ist für 22 Uhr vorgesehen.

  • Mo., 24.8.: Wer die Beschützer der
    Weinberge
    treffen möchte, kommt pünktlich
    um 16 Uhr zum Heurigen "Zeiler am Hauerweg". Zu dieser Zeit beginnt dort ein letzter Marsch mit der
    "Hauer-Krone". Zwischen 16 Uhr und 20 Uhr können die Festgäste
    eine "kriminaltechnische Beratung" in Anspruch nehmen und
    beschwingten Klängen der "Polizeimusik Wien" lauschen. Der
    festliche "Abschluss-Einzug" in der Buschenschank "Schreiberhaus"
    soll gegen 24 Uhr stattfinden.

Hier geht's direkt zu den Weinbauern von "Neustift"!

  • Adresse: Rathstraße -, 1190 Wien

Noch bis Ende September: Sternstunden für Open-Air-Kinos!

Allein der Filmgeschmack entscheidet über die Locationwahl. Ob mit einer gehörigen Portion Humor („A Sense of Humor“, Kino am Dach), einem „Best of“ (wanderndes VOLXkino), aktuellen Blockbustern aus Hollywood („Sommer im Schloss“, Schloss Neugebäude) oder heimischen Glanzlichtern am Fi(l)mament („Kino unter Sternen“, Karlsplatz): Bei herrlicher Kulisse, kulinarischen Schmankerln und bisweilen sogar freiem Eintritt bieten Sommerkinos das perfekte Ambiente für einen noch perfekteren Kinoabend!

Hier geht's zu den besten Adressen!

WIENER BEZIRKSBLATT-Tipp:
Kino am Dach zeigt bis 26.8 alle Filme, die aufgrund des schlechten Wetters ausfallen mussten. Das detaillierte Programm findest du hier .

Der letzte Tag (27.8) und abschließende Höhepunkt der einmal mehr Sinn für Humor beweist:
Die legendären "Blues Brothers".

  • Adresse: Urban Loritz Platz 2a, 1070 Wien

Happy Birthday: 100 Jahre Tel Aviv!

Dynamische Fashionshows gewähren modische Ein- und Ausblicke in die junge Designerszene Tel Avivs. Das musikalische Highlight des Abends bildet ein Konzert des bekannten israelischen Ku?nstlers Idan Raichel (meistverkaufte Alben Israels). Idan Raichel unterbricht speziell für das Fest heute seine Welttournee, um mit zwei weiteren Musikern den Besuchern des Tel Aviv Beach am Donaukanal eine exklusive Live-Performance zu bieten.

100 Jahre Tel Aviv – das Programm zum Fest!

18.30 Uhr: Fashion-Show
19 Uhr: Empfang Dan Ashbel (Botschafter des Staates Israel)

Dr. Michael Häupl (Bu?rgermeister der Stadt Wien)
Ron Huldai (Bu?rgermeister von Tel Aviv-Yafo)
Hila Oren (Direktorin der Tel Aviv-Yafo Hundertjahrfeier)

19.30 Uhr: Live Idan Raichel Trio
20.30–22 Uhr: Party

Allfällige Änderungen – und mehr Infos auf: www.telavivbeach.at

  • Adresse: TEL AVIV BEACH am Donaukanal U2/U4 Station Schottenring, Ausgang Herminengasse, 1020 Wien

Rein ins Rathaus mit dem Wiener Ferienspiel!

Schon arbeiten – oder doch lieber erst studieren?

Touristen durch die Stadt
führen, bei der "wienXtra-spielebox"-Spieleberatung arbeiten, als
Rathauswache für Recht und Ordnung sorgen oder bei der Bank Holli-Cents
verwalten: Bei "Rein ins Rathaus" haben Kinder die Qual der Wahl, mit
welchem Job sie ihre Holli-Cents verdienen möchten.

Beim Arbeitsamt
finden alle Bürger der Kinderstadt eine Arbeitsstelle.
Wer selbst eine gute Idee hat, was der Stadt noch fehlt, kann ein
eigenes Gewerbe anmelden. – Oder doch mehr Lust auf ein Studium? Auch das
ist möglich. Action und Erholung abseits vom Arbeits- und Studienalltag
gibt es dann in Hüpfburg, Sportamt, Künstleratelier oder Schachtelstadt.

Wenn ich einmal groß bin, werde ich Bürgermeister!

Bei "Rein ins Rathaus" sind Kinder an der
Macht. Die neue Bürgermeisterin bzw. der neue Bürgermeister
stehen jeden Tag nach einem heißen Wahlkampf fest. Die
Nachwuchs-Politiker übernehmen die Verantwortung
über Ressorts wie Finanzen, Justiz, Soziales
oder Verkehr. Sie sorgen für einen geregelten Ablauf in der
Kinderstadt. Sie legen Steuern fest, beschließen Gesetze und kümmern
sich um Probleme.

Hier gibts noch mehr Infos!

  • Adresse: Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Jetzt bewerben zu Supermodel – The Next Generation!

Die Voraussetzungen:

Mädchen im Alter von 15–21 Jahren,
Mindestgrösse: 172 cm
Maximale Hüftweite: 92 cm

Burschen im Alter von 16–22 Jahren,
Mindestgrösse: 182 cm

Es darf kein Vertrag mit einer Modellagentur
außer mit Wiener Models bestehen.

Wann und Wo?


Es gibt noch zwei Casting-Termine für "Supermodel – the next generation 09":

Heute, Fr., 14.8.09 und Fr., 21.8.09 – Bikini oder Badehose mitbringen!
Anmeldeschlus: 28.8.09

Einfach Bewerbungsformular online ausfüllen und mind. 2 Fotos
(Portrait / Bodyshot in Bikini oder Badehose) oder per Post an:

WIENER MODELS
Kennwort: SUPERMODEL
Hilton Vienna
Sky Office Top 13.14
Landstraßer Hauptstraße 2
1030 Vienna
Austria

oder per Email: supermodel@supermodel.at

Die besten 20 aus allen Castings werden zum Finalcasting am 5.9.09 in
die Schwarzkopf Professional Akademie
geladen. Dort werden von einer
prominenten Fachjury unter der Leitung von Andrea Weidler von Wiener Models, die 15 Finalistinnen
ausgewählt.

Alle Infos zu "Supermodel – The Next Generation"!

  • Adresse: Landstraßer Hauptstraße 2, 1030 Wien

Wieder gesucht: Werde Nachfolgerin von „Austria’s next Topmodel“-Larissa!

Junge Frauen ab 16 Jahren bekommen die Chance, in die Fußstapfen von
Larissa Marolt zu treten, die die erste Staffel „Austria’s next
Topmodel“ auf PULS 4 gewonnen hat. Um den Nachwuchstalenten die
Bewerbung zu erleichtern, startet PULS 4 eine
Castingtour quer durch Österreich.

Nächster Stop in Wien:
28.08: WIEN – Q19 Einkaufsquartier Döbling, Grinzinger Straße 112, von 10–18 Uhr

So bewirbst du dich!

Bewerbungsbogen downloaden und gemeinsam mit Bikini, Abendkeid und hohen Schuhen zur Castingtour
mitbringen. PULS 4 dreht vor Ort die Castingvideos und fertigt
Bewerbungsfotos für die Nachwuchstalente an.

All jene, die die
Bewerbung inkl. Video bereits per Post an PULS 4 geschickt haben,
brauchen nicht noch einmal zu einem der Termine kommen, da bereits alle
wichtigen Unterlagen vorhanden sind. Die vielversprechendsten
Kandidatinnen werden in die erste Sendung „Austria’s next Topmodel“
eingeladen.

Einsendeschluss ist der 9.9.2009.

  • Adresse: Grinzinger Straße 112, 1190 Wien

Drama, Baby: Kindermodels für Modenschau gesucht!

Ab 17 Uhr präsentieren namhafte Marken des Columbus Centers wie Mango, s´Oliver, Esprit, Marc o´Polo, MEXX, Street One, Vero Moda, Tamaris, Jack and Jones, Tom Tailor, Geox, Turnover, Arrow ihre Mode und zeigen die Fashion-Highlights der Herbst- und Winterkollektion 09.

Den Auftakt zu dieser Veranstaltung bildet eine Kindermodeschau, zu der noch Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren gesucht werden!

So kannst du dich bewerben!

Online-Bewerbungen bis zum 17.8. und Infos unter www.columbuscenter.at!

  • Adresse: Rudolf Sallinger Platz 1, 1030 Wien

Zum Greifen nah: Sternderlschauen im August

Wer bis dahin aber nicht warten will, der kann sich schon jetzt Sternbilder und Himmelsphänomene von den Wiener Astronomie-Einrichtungen Planetarium, Urania und Kuffner Sternwarte erklären lassen.

Jetzt darf' ich mir was wünschen …

In den Nächten um den 12. August herum werden besonders viele
Sternschnuppen zu sehen sein.
Rund um dieses Ereignis bieten die Urania
und die Kuffner Sternwarte daher spezielle Führungen an.

Alle Termine zu den Sternebeobachtungen hier.

  • Adresse: Uraniastrasse 1, 1010 Wien

In der Stadt mitten in der Natur

Am Marchfeldkanal lässt es sich wunderbar Rad fahren, Walken, Laufen und Spazieren Gehen. Jedleseern, Strebersdorfern, Großjedlersdorfern und Stammersdorfern bietet sich direkt vor der Haustüre eine anregende Sport- und Kulturlandschaft.
Und wer den Drang verspürt, dem Lauf des Kanals zu folgen (am besten per Rad http://www.fahr-radwege.com/Marchfeldkanal.htm ), dem eröffnet sich die Fülle und Schönheit des Marchfelds. Belohnt wird die Anstrengung auch: das kaiserliche Festschloss Hof lockt mit einer barocken Gartenanlage. http://www.schlosshof.at/cms/index.php

  • Adresse: Brünner Straße 224, 1210 Wien

Werde Coverstar am Ikea-Katalog 2010!

So wirst du Ikea-Coverstar!

Komm' einfach von 10.–22.8.2009 in ein IKEA Einrichtungshaus oder zur Covershooting-Tour in deiner Nähe.

Die Tourtermine in Wien:

  • Di., 11.8., Meidlinger Platz, 11–18 Uhr
  • Sa., 22.8., Mariahilferstraße Ecke Museumsquartie, 11–18 Uhr

Alle Covershooting-Termine österreichweit hier.

Deinen Ikea-Katalog 2010 mit dir am Cover bekommst du dann druckfrisch in deinem Ikea-Einrichtungshaus.

  • Adresse: Sverigestraße 1a, 1220 Wien

Happy Birthday, Naturhistorisches Museum!

Vor genau 120 Jahren, am 10. August 1889, wurde das Naturhistorische Museum Wien feierlich von Kaiser Franz Josef eröffnet. – Heute, 120 Jahre später, überrascht es mit dem neuen Schausaal "Gaia-Sphäre – Die Erde als System". Der von Grund auf neu gestaltete Ausstellungsbereich überrascht mit interaktiven Stationen und Animationen, u.a. Visualisierungen des Beginns der Zeit oder die 2000 Jahre lange Reise eines Wassertropfens durch die Ozeane.

Eine Vulkanpumpe erlaubt es, selbst eine Magmenkammer unter Druck zu setzen und einen Vulkan zur Explosion zu bringen. Ein rund zwei Meter großes Erdmodell, basierend auf Satellitenfotos der NASA, ermöglicht einen Blick auf die Erde "aus dem All".

Am 10. August zwischen 10 und 17 Uhr stehen die Gestalter der neuen Dauerausstellung den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Geburtstagsgeschenk – für jeden 30. Besucher!

Am 10. August, zwischen 9 und 12 Uhr, erhält jeder 30. Besucher ein kleines Geschenk!

Mehr Infos zu "120 Jahre Naturhistorisches Museum"!

  • Adresse: Burgring 7, 1010 Wien