WIENER BEZIRKSBLATT – ab Juni wöchentlich “23x mitten drin”!

"Wir sind binnen zehn Jahren vom wenig beachteten dritten Platz in der Regioprint zum Marktfu?hrer aufgestiegen und jetzt wollen wir diese Position ausbauen und damit den Wu?nschen unserer Leserschaft nachkommen“, so WIENER BEZIRKSBLATT-Geschäftsfu?hrer
Thomas Strachota
, anlässlich der Umstellung von der Monatszeitung zur Wochenzeitung. Ab 31. Mai 2010 werden 625.000 Wiener Haushalte das druckfrische Bezirksblatt jeweils montags gratis zugestellt bekommen.

Ab August 2010 fu?hren die jungen Bezirksblatt-Chefredakteure Nicola Schwendinger (31) und Thomas Landgraf (35) eine zusätzliche Neuerung ein und öffnen die Zeitung fu?r die Leser. "Wir wollen nicht einfach nur eine weitere Bezirkszeitung sein, sondern gemeinsam mit den Menschen aus den 23 Bezirken ein attraktives Produkt fu?r die Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität gestalten.“ erklären die Chefredakteure.

Das WIENER BEZIRKSBLATT aus dem Echo Medienhaus bietet hinku?nftig wöchentlich auf bis zu 48 Seiten den umfangreichsten Überblick u?ber Events, Kulturveranstaltungen, zeigt Menschenporträts aus den 23 Wiener Gemeindebezirken und weist den größten Society- und Sportteil unter den österreichischen Gratis-Wochenzeitungen auf.

  • Adresse: Schottenfeldgasse 24, 1070 Wien

1 Antwort
  1. Igor Woloschtschuk says:

    Mich würde es auch freuen wenn ich das WBB an die Haustüre bekommen würde. Wundere mich, dass dies nicht geschieht. Ist dies aus dem Grund, dass ich im S-O des 15. Bezirks wohne oder warum sonst?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *