Wiener Brut

„Haben Sie auch so verzwickte Verwandtschaftsverhältnisse bei sich zu Haus?“
Warum soll’s Ihnen besser gehen als uns? Vater und Tochter am Abgrund der Wiener Seele…
Picksüße Melodien, grausame Geschichten, aber immer voll Hamour
Lieder von Alt Wien bis Neuwirth: die Kremser Alben, Hermann Leopoldi, den Conrads und die morbiden Wiener des Neuwirth – all das lernen Sie kennen und lieben.

Wiener Brut ist:
Katharina Hohenberger: Gesang und Violine
Manfred Hohenberger: Gesang und Akkordeon

Beginn: 19 Uhr
Eintritt frei

  • Adresse: Rabengasse 6, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *