GR Tanja Wehsely, BV ­Hannes ­Derfler, GR Siegi Lindenmayr, Otmar ­Mittermayr (MAG ELF) mit Schülern

Wiener Friedenswege

Anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges initiierte die „Social City Wien“ den ersten Wiener Jugend-Friedenspreis: Bis 2016 sind Jugendliche aufgefordert, Projekte und Ideen zum Thema Frieden umzusetzen. Im Rahmen dieses Preises starteten  Brigittenaus Bezirksvorsteher Hannes Derfler, Gemeinderätin Tanja Wehsely und Gemeinderat Siegi Lindenmayr gemeinsam mit einer Schulklasse auf der Friedensrücke eine Friedensstaffel durch durch die Stadt.
Die Friedenstaube soll symbolisch dafür stehen, dass  gemeinsam mit Jugendlichen ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben setzen“, fasst Tanja Wehsely das Ziel der Aktion zusammen.
„Frieden ist alles andere als selbstverständlich“ so BV Hannes Derfler, „wir alle, allen voran aber die Politiker, müssen uns immer wieder neu für die Erhaltung des Friedens einsetzen!“

Jugendliche zwischen 12 und 24 Jahren sind aufgefordert,  Projekte zum Thema Frieden zu entwickeln entwickeln und bis 2016 umzusetzen. Alle Infos : www.friedenspreis.at, www.discoverpeace.eu

  • Web: http://
  • Adresse: Friedensbrücke, 1200 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.