Sonniger Halbmarathon durch Wien

Herrlicher Sonnenschein, 2.000 Sportbegeisterte und tolle Stimmung: der Wiener Halbmarathon ging gestern zum 19. Mal über die Bühne und brachte Spitzenleistungen hoch motivierter Athleten hervor.

Daniel Pabinger siegte beim Halbmarathon mit einer Zeit von 1:14:36. Rang 2 belegte Pawel Matner mit 1:14:40 und Rang 3 Karsten Kühne mit 1:16:44 Kühne. Damen-Siegerin wurde Teresa Feit mit 1:27:16 vor Laura Jansen mit 1:30:09 und Julia Bumeder mit 1:33:22.

Viel Spaß hatten auch die Kinder beim Ronald McDonald Kids Run. Pro teilnehmenden Kind wurde die Ronald McDonald Kinderhilfe mit einer Spende von 5 Euro unterstützt. Insgesamt konnten 1.550 Euro gespendet werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.