„Wienerlied pur“ im Schwarzberg

Am 14. Dezember startet unter dem Titel „Wienerleid pur“ eine neue Wienerlied-Veranstaltungsreihe im Schwarzberg. „Wienerlied pur“ ist eine, einmal im Monat stattfindende Veranstaltung in der sich puristische und neuzeitliche Interpreten der Wiener Musik finden und gemeinsam ein Konzert bestreiten. Initiator der Reihe ist Otto Hablit.
Im ersten Teil spielt eine puristische Besetzung – sei’s im „Pack’l“ oder im Trio, Wienermusik wie man sie fast nirgendwo mehr hört. Diese Wienermusik ist aber unser kulturell wichtigstes Gut. Sie erzählt uns warum wir so sind wie wir sind – wir Wiener!

Im zweiten Teil gastieren geniale Formationen, die die Wiener Musik so spielen und interpretieren wie es sich heute anfühlt. Unzählige wunderbare Formationen, die man viel zu selten hört, finden in dieser Konzertreihe ihre Heimstätte. Viele hörenswerte Gruppen werden einem neugierigen Publikum in einem der traditionellsten Veranstaltungslokale Wiens geboten.


„Wienerlied Pur“ am Mittwoch, 14. Dezember
Programm:
Erster Teil: 19-20 Uhr „Echt Wien“ mit Gerhard Blaboll, Franz Horacek und Herbert Bäuml
Zweiter Teil: „Vorstadtkombo mini“ mit Otto Hablit, Christoph Mares und Oliver Grün
Veranstaltungsort: Schwarzberg, 4., Schwarzenbergplatz 10
Karten Vorverkauf: 0676/ 4728103
Eintritt: 15 €

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.