Wildkräuterwanderung in Floridsdorf

Die Gebietsbetreuung Floridsdorf veranstaltet eine Kräuterwanderung. Unter der fachkundigen Führung von Gertrude Henzl  wird zunächst geändert und gesammelt – anschließend verkochen die Teilnehmer ihr Gut und lassen sich die daraus zubereiteten Speisen im Lokal der Gebietsbetreuung gut schmecken.
Essbare Schätze wachsen unerkannt vor unserer Haustüre. In Floridsdorf können Kräuter und Blätter von Bäumen frisch geerntet und zu köstlichen Besonderheiten verarbeitet werden. Das vermeidet lange Transportwege und schult die Wahrnehmung der Stadtnatur. Wer erntet und sammelt, lernt nicht nur sein Stadtgebiet besser kennen, sondern kommt auch mit Menschen ins Gespräch und erhält Wissen über saisonale Früchte und die Verarbeitung von Wildpflanzen. Im Rahmen der Initiative „Essbares Floridsdorf“ hat das Team der GB*21 eine umfangreiche Broschüre mit Tipps zu den Themen Wildkräuter, Wildobst und zum nachbarschaftlichen Gärtnern in Floridsdorf zusammengestellt.

Wildkräuterwanderung in Floridsdorf

Wann: Samstag, 13. Mai, 9-18 Uhr

Treffpunkt: Gebietsbetreuung Floridsdorf, 21., Matthäus-Jiszda-Straße 3/EG

Information und Anmeldung unter 01/ 270 60 43 oder gb21@gbstern.at

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.