Winterdienst: Rund um die Uhr im Einsatz

Außenbetreuung in den Gemeindebauten 

"Unsere Mitarbeiter sind rund um die Uhr im Einsatz, um bei winterlichen Witterungsverhältnissen für die Sicherheit der Bewohner in den Wiener Gemeindebauten zu sorgen“, erklärt Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. Die nur sehr mangelhafte und zum Teil gänzlich fehlende – sowohl gesetzlich als auch vertraglich vorgeschriebene – Leistungserbringung eines privaten Auftragnehmers habe das Unternehmen allerdings vor enorme Herausforderungen gestellt. Während der Winterdienst, der im Verantwortungsbereich der Wiener Wohnen Haus- und Außenbetreuung liegt, nahezu perfekt und reibungslos funktioniere, unternehme dieses Stadt-Wien-eigene Unternehmen darüber hinaus alles, um die gravierenden Mängel, die im Verantwortungsbereich des beauftragten Unternehmens liegen, zu beheben.

Doppelschichten der Mitarbeiter

"Wir haben vom ersten Tag an alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die verpflichtende Leistungserbringung des Auftragnehmers einzufordern und diese in weiterer Folge sicherzustellen. Andererseits wurde alles unternommen, um die bestehenden Mängel durch Doppelschichten unserer Mitarbeiter, durch zusätzliches Personal und auch durch die Beauftragung zusätzlicher Firmen zu beheben“, so Elisabeth Miksch-Fuchs, Geschäftsführerin der Wiener Wohnen Haus- und Außenbetreuung. Sie betont außerdem, dass den Mietern selbstverständlich für die nicht erbrachten Leistungen keine Betriebskosten verrechnet werden. Darüber hinaus haftet das beauftragte Unternehmen selbstverständlich für die Schäden uneingeschränkt.

  • Adresse: Richthausenstraße, 1170 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *