Winzer gegen Raser aktiv

"Es war ein heikles Unterfangen, aber der große Wurf ist gelungen“, freut sich der Organisator der Stammersdorfer Weinfeste Gemeinderat Gerhard Spitzer. Seit langem forderten Winzer und vor allem Ausflügler Verkehrsberuhigungsmaßnahmen im Bereich Kellergasse. Dem Wunsch nach einer Fußgängerzone oder Straßensperren standen begründete Bedenken der Behörden und auch einzelner Winzer gegenüber. Auch mit dem typi­schen Ortsbild galt es schonend umzugehen. Diskussionen unter Einbindung von Univ.-Prof. Dr. Ernst Pfleger (Vorsitzender der Fachkommission Verkehr in Wien) brachten nun mit einem Zweistufen-Plan die Lösung für die Kellergasse: Auf der Höhe Senderparkplatz soll eine begrünte Verkehrsinsel den einpendelnden Verkehr bremsen. Neben der Grüninsel auf Höhe Clessgasse wird für Fußgänger ein breiter Gehweg errichtet und der Autoverkehr beim "Eingang“ zur Kellergasse gedrosselt. Sollten die Maßnahmen nicht ausreichend greifen, folgen weitere, tempobezogene Maßnahmen.

  • Adresse: Senderparkplatz, 1210 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *