Wirtschaftskammerwahlen in Wien: Das Ergebnis

9.588 Selbstständige (das sind 29, 65%) haben sich für den SWV entschieden. Das sind 875 Stimmen mehr als 2005. In der Fachgruppe Gastronomie hat der SWV die Wahl gewonnen und stellt mit 17 Mandaten die Mehrheit. Das Ergebnis in der Fachgruppe der Kaffeehäuser wurde per Los entschieden: Der Wirtschaftsbund kommt in diesem Bereich auf 11, der SWV auf 10 Mandate.

Das endgültige Wahlergebnis wird in den nächsten Tagen bekannt geben, da nach dem neuen Wirtschaftskammergesetz Namenslisten bis zwei Wochen nach der Wahl zugerechnet werden können. "Doch schon jetzt ist klar, dass der SWV Wien ein Mandat dazu gewonnen und somit 25 Vertreter im Wirtschaftsparlament hat", erklärte Fritz Strobl, Spitzenkandidat des SWV, bei der Bekanntgabe der Wahlergebnisse.

Die konstituierende Sitzung des Wirtschaftsparlaments der Wirtschaftskammer Wien mit der Wahl des Präsidiums findet am 2. April statt.

  • Adresse: Mariahilfer Straße 32, 1070 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *