Wirtschaftsstandort Wien profitiert von Empfehlungsmarketing & Business-Network

Gemeinschaft stärkt! Was im Teamsport zum Erfolg führt, findet auch unter Geschäftsleuten in Wien immer größere Verbreitung. Die Organisation, die das Zusammenwirken unterschiedlicher Berufssparten in der Bundeshauptstadt seit Jahren fördert, ist Business Network International (BNI). Auf diesem Wege tauschen in Wien mittlerweile etwa 270 Unternehmerinnen und Unternehmer regelmäßig Geschäftsempfehlungen aus. Weltweit zählt BNI rund 140.000 Unternehmer, was die internationale Zusammenarbeit unter Geschäftsleuten erleichtert.

Seit 1985 vereinigt BNI Geschäftsleute, die sich regelmäßig in Gruppen mit jeweils bis zu 45 Entscheidungsträgern treffen. Sinn und Zweck ist die Gewinnung neuer Kunden und zusätzlichen Umsatzes. Das Erfolgsrezept lautet: “Wer gibt, gewinnt”, weiß der für Wien zuständige Direktor Michael Mayer. Empfiehlt ein Unternehmen ein anderes weiter, so fördert dies Vertrauen und gegenseitige Unterstützung im Sinne des wirtschaftlichen Erfolgs sowie der Kundenzufriedenheit.

In Österreich bestehen derzeit 32 als “BNI-Chapter” bezeichnete Gruppen. Allein in Wien sind es 12. Diese erwirtschafteten im Jahr 2011 durch Empfehlungen einen Gesamt-Umsatz von rund 14 Millionen Euro. Das besondere an BNI ist, dass in jeder BNI-Gruppe unterschiedliche Berufssparten jeweils nur einmal vertreten sind. Das stärkt das Miteinander und lässt kein Konkurrenzdenken unter den Unternehmern in einer Gruppe aufkommen. Jeder kann sich bewerben. Die Entscheidung über eine Aufnahme trifft jede Gruppe selbstständig.

Weitere Infos:
http://www.bni-noe-wien.at

  • Adresse: Erdbergstraße 32, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *