Wo du den Hundeführschein machen kannst

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Beim theoretischen Teil wird das Wissen über Hundehaltung und -ausbildung, Verhalten des Hundes, Gesundheit und gesetzliche Verpflichtungen überprüft. Aus 150 möglichen Fragen werden mindestens 30 gestellt. 24 müssen richtig beantwortet werden.

Der praktische Teil testet den alltäglichen Umgang mit dem Hund und die Rücksichtnahme auf andere Menschen.

Die Liste der Prüfer, die die Prüfung zum Hundeführschein abhalten, findest du hier

  • Adresse: Muthgasse 62, 1190 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *