Wochenende im Zeichen des Fahrrads und des Flohmarkts

Bike-Festival und Gesundheitsspektakel

Alles rund ums Fahrrad, Informationen zu E-Bikes (inkl. Teststrecke) und zu Rad-Reisen bzw. Rad-Regionen erfährst du beim Bike-Festival, das am Samstag und am Sonntag vor dem Rathaus statt findet. Mehr

Am Sonntag wird auch gegenüber, beim Burgtheater, informiert. Und zwar über Gesundheit und körperliches und geistiges Wohlbefinden. Dabei kannst du aktiv sein (mach mit beim "Lachyoga" oder beim Improvisations-Workout) oder sehen, dass gesunde Küche schnell gehen kann – und auch schmeckt (Showküche mit Alois Mattersberger). In der Life Lounge der Wiener Gesundheitsförderung kannst du deinen Geruchs- und Geschmackssinn testen und mitgebrachtes Essen auf Kalorien, verborgene Fette und Zuckergehalt checken lassen. Mehr

WAS: Argus Bike Festival
WANN: 10. + 11. 4., 9 – 18 Uhr
WO: 1., Rathausplatz

WAS: 1. Wiener Gesundheitsspektakel
WANN: 11. 4., 10 – 18 Uhr
WO: 1., Rund um das Burgtheater

Beim Flohmarkt kommen d'Leut z'samm

Plan Innenhof-Flohmärkte
29 Wiedner Innenhöfe werden am Samstag geöffnet. Die Bewohner laden zu Flohmärkten und Besucher werden nicht nur über die Vielfalt der Dinge staunen, sondern auch den einen oder anderen "geheimen Garten" mitten in der Stadt entdecken. Hier findest du alle teilnehmenden Innenhöfe (als .pdf).

WAS: Wiedner Innenhof-Flohmarkt
WANN: Sa., 10. 4., 10 bis 16 Uhr
WO: 29 Innenhöfe auf der Wieden

Kunstflohmarkt

Ein besonderes Flohmarkt-Schmankerl ist der Kunstflohmarkt in der Fuchs-Villa. Den ganzen Tag (10 bis 17 Uhr) werden leicht beschädigte Poster, Bücher, Schmuck, Drucke und Grafiken
(teilweise auch gerahmt) um bis zu 60% billiger
angeboten.

WAS: Kunstflohmarkt in der Fuchs-Villa
WANN: So., 11. 4., 10 bis 17 Uhr
WO: Fuchs-Villa, 14., Hüttelbergstraße 26

Tel.: 914 85 75
ernst.fuchs.privatstiftung@netway.at

Balkanfieber, Geburtstag und Stadtrand

Die Brunnenpassage hat "Fieber" und lädt zum Balkanfest! Da wird gesungen (Brunnenchor) und getanzt (Kulturverein Ljiljan Wien) und auf-gespielt (erste Wiener Marktstandlband The Yppies, DJns der Brunnenpassage) Alle Balkanfans und solche, die es noch werden wollen, sind herzlich willkommen!
Der Eintritt ist frei. Pay as you can. 

WAS: Balkanfieber in der Brunnenpassage
WANN: Sa., 10. 4. 2010, ab 18 Uhr
WO: Brunnenpassage, 16., Yppenplatz

Leopold Hawelka, Gründer des gleichnamigen Kaffeehauses in der Dorotheergasse, feiert am Sonntag seinen 99. Geburtstag. Das ist einerseits ein guter Anlass, wieder einmal in dieses Café zu schauen. Andererseits gibt es nun ein neues Buch, den Bild-Text-Band "Das Hawelka". Quasi als Geschenk der Familie Hawelka und des Pichler Verlags. Darin sind teils bislang unveröffentlichte Dokumente und Erinnerungen vieler Stammgäste dieser "Wiener Institution" zu sehen. Wie Helmut Qualtinger sagte: "Wer in Wien war und nicht im Hawelka, war eigentlich nicht in Wien".

WAS: Hawelka
WANN: Mo, Mi – Sa: 8 – 2 Uhr; So und Feiertag: 10 – 2 Uhr; Ruhetag: Di// Buchteln ab 22 Uhr
WO: 1., Dorotheergasse 6

Wem die Stadt am Sonntag zu viel wird, kann sich am Stadtrand bei einem geeführten Spaziergang vergnügen und "KÖR – Kunst im öffentlichen Raum" ausgehend vom Architekturzentrum genießen. Mehr

WAS: Stadtrandspziergang Aspern, Busfahrt bis
Siegesplatz Aspern, ab dann zu Fuß,
Rückkehr
mit dem Bus
WANN: So., 11. 4. 14 – 17 Uhr
WO: Treffpunkt: 13.45 Uhr Az W Shop / Abfahrt 14 Uhr /
Ende
17 Uhr; AZ W, 7., Museumsplatz 1

Anmeldung unter: kuzmany@azw.at

  • Adresse: Rathausplatz, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *