Wochenende ohne Unterbrechung

Freitag, 3. September 2010

Mit der U-Bahn durch die Nacht

Jetzt gehts los! Ab diesem Wochenende werden die Parties nicht mehr um halb eins einen Tiefpunkt erreichen, weil die Gäste noch die letzte U-Bahn erwischen wollen… die letzte U-Bahn fährt am Wochenende am Sonntag um halb eins. Dazwischen – von Freitag bis eben Sonntag Nacht – lässt sich durchfeiern. Wie das gehen kann, probieren Partylöwen am besten gleich an diesem Tag aus, denn da gibts mit dem "nightride"-Ticket Gratis-Eintritt in 35 Event-Locations. Hier gehts zum Ticket und da findest du den Folder mit den Veranstaltungen!

Ride and party on!

Neueste Masche: Strickcafé-Treff

Der Herbst naht und in einigen Wochen wird es vielleicht schon notwendig sein, sich mit warmen Sachen einzudecken – etwa mit einem exklusiven Strickmützchen. Dass Stricken keineswegs altbacken ist, beweisen Vera Brlica und Katharina Nopp, Betreiberinnen des Mützen­labels "Umschlag“. Was vor vier Jahren als gemeinsames Handarbeiten in Wiener Kaffeehäusern begann, hat sich mittlerweile zu einem echten Strickstammtisch entwickelt. Unter dem Motto "Wiener Umschlag“ treffen sich jeweils am ersten Freitag des Monats Strickwillige im Café Rüdigerhof. Das nächste Treffen ist am 3. 9. Alle Infos auf: http://umschlagplatz.at/

SAMSTAG, 4. September 2010

"I love Vienna": Ein Zeichen gegen politische Hassprediger!

Die Wiener SPÖ lädt zum Wahlkampfauftakt in die Stadthalle. Neben den Reden von Bundeskanzler Werner Faymann, Bürgermeister Michael Häupl und dem Pariser Bürgermeister Bertrand Delanoe wird der Song zur Aktion "I love Vienna" präsentiert. Alle Teilnehmer können sich die "I love Vienna"-CD sichern und eine "Haderer für Häupl"-Sammelmappe mitnehmen!

Also, hinkommen – anhören – mitnehmen!

WAS: "I love Vienna"-Song-Präsentation und Wahlkampfauftakt der SPÖ Wien
WANN: Sa., 4. 9., 9.30 Uhr
WO: Stadthalle, Halle D, 15., Vogelweidplatz 14
ANMELDUNG: SPÖ Wien

Erntefrisches und Wiener Weine auf der Freyung

Auf der Freyung präsentieren sich heimische Landwirte auch heuer wieder von ihrer besten Seite. Besucher erwarten unter anderem Wiener Schmankerln und Weine, Spaß und Action für Kids, Live-Musik und Einblicke in den bäuerlichen Alltag. Am Samstag, dem 4. September, um 16 Uhr werden Stadträtin Ulli Sima und Bürgermeister Michael Häupl das Fest offiziell eröffnen.

WAS: 6. Wiener Bauernfest
WANN: Sa., 4. 9. (10-18 Uhr), und So., 5. 9. (10-17 Uhr)
WO: 1., Freyung
INFO: www.natuerlichwien.at

Gärtnerisches Handwerk

Rudolf Schnepf, Gärtnermeis­ter und Abteilungsleiter des
Schönbrunner Schlossparks, führt am 4. 9. (14-16 Uhr) durch den barocken
Garten und erklärt interessierten Besuchern die Aufgaben der Gärtner in einem barocken Park sowie die Geschichte seiner Entstehung. Treffpunkt: Hietzinger Tor; Preis: 6
Euro 

Kleinster Circus in Ottakring

Zirkus einmal ganz anders, aber mindestens genauso echt, kannst du im "Zauberkistl" in Ottakring erleben. Dimitri und Alberto Leon aus Kärnten verwandeln den Theatersaal in eine Manege und entführen mit ihrem Programm die ganze Familie in eine bunte Zirkuswelt! Details

Gypsy Spirit im Porgy und Bess

Für den Film "Gypsy Spirit“ hat sich Harri Stojka auf Spurensuche nach seiner ethnischen und musikalischen Vergangenheit begeben. Zum Filmstart gibt er gemeinsam mit dem World Gypsy Orchestra am 4. 9. um 21 Uhr ein Konzert im Porgy & Bess (1., Riemergasse 11). Karten um € 18,- unter www.porgy.at

Samstag und Sonntag, 4. und 5. September 2010

Tierschutz kennen lernen

Im Tiergarten Schönbrunn findet das ganze Wochenende über der 12. Tierschutz-Aktionstag statt. Hier erfährst du mehr dazu!

Auf der Summerstage wie am Bauernhof frühstücken

Beim 1. Bauernfrühstück zeigen rund 20 Anbieter – darunter Biobauern, Teeproduzenten, Käsereien und Bäckereien –, was zu einem Frühstück nach Art des Bauernhofes dazugehört. Gleichzeitig findet auch ein Bauernmarkt statt, auf dem die Schmankerln für zu Hause gekauft werden können. Der Waldviertler Bio-Wodka-Produzent "norderd" und
die "Privatbrauerei Zwettl" laden zudem am Samstag Abend ab 19 Uhr zur Verkostung
unter dem Motto "Edelstein und Feuerwasser – Bier und Wodka aus dem hohen
Norden Niederösterreichs" ein.
Musikalisch begleitet wird der Abend von den beiden FM 4 Moderatorinnen und
DJanes Pia Reiser und Pamela Russmann.

WAS: 1. Bauernfrühstück

WANN: 4. und 5. September, jeweils 10 bis 17 Uh
WO: Summerstage, 9., Roßauer Lände

INFO: www.bauernfruehstueck.at

Sonntag, 5. September 2010

Zum Sprayen aufs Dach

Im Rahmen der Ausstellung "Street and Studio" lädt die Kunsthalle Wien
am 5. und am 12. 9. zwischen 10 und 19 Uhr zum "Rooftop Bombing". Das
Sprayen auf der Dachterrasse wird von DJs untermalt.
Information und Anmeldung per Mail: kunstvermittlung@kunsthallewien.at

Führung durch das "afrikanische Wien"

Wien ist afrikanischer als sich viele Wiener wahrscheinlich vorstellen können. Dabei sind die Mohren-Apotheke in der Wipplingerstraße oder der "Meinl Mohr" die offensichtlicheren Ausformungen. Walter Sauer vom Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte führt Interessierte auf den Spuren Afrikas durch die Stadt und gibt dabei Einblicke in Schicksale afrikanischer Immigranten. Sauer ist auch Vorsitzender des Dokumentations- und Kooperationszentrums Südliches Afrika (SADOCC), er will mit dieser Führung "Schwarz-Weiß-Klischees aufzulösen und in bunte verwandeln".

WAS: Stadtspaziergang "Afrikanisches Wien"
WANN: Sonntag, 5. September 2010, 15 Uhr (außer bei starkem Regen)
WO: Treffpunkt ist die Mohren-Apotheke, 1., Wipplingerstraße 12
WIEVIEL: € 10,- (kommt zur Gänze SADOCC zugute)

ANMELDUNG erforderlich unter: office@sadocc.at 

  • Adresse: Wien, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *