Wohnen am Mühlwasser

Mitte Juni wird der von Architekt Harry Glück entworfene GESIBA-Anlage bezogen. In direkter Nähe zum Mühlwasser, der Alten Donau und der U2 entstehen derzeit 89 geförderte Miet- und 48 geförderte Eigentumswohnungen sowie 138 Tiefgaragenplätze. Über die Begrünung der Eigengärten, Einbauküchen und Maßmöbel kann man schon jetzt unter www.facebook.com in der Gruppe „Industriestraße 135" diskutieren.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *