Wohnen mit Pioniergeist

Das „Karree St. Marx“ ist Teil der Stadtentwicklungszone „Neu Erdberg – Simmering“. Zwei der geplanten geförderten Wohnprojekte wurden bereits fertiggestellt, das dritte wird im kommenden Sommer bezugsfertig sein. Dann bietet das Karree St. Marx insgesamt rund 420 neue geförderte Wohnungen in zentraler Lage und einer naturnahen Parklandschaft, die an das Grünareal „Stadtwildnis“ angrenzt. Architektin Elsa Prochazka gestaltete gemeinsam mit dem Bauträger Österreichisches Siedlungswerk (ÖSW) eine neue geförderte Wohnhausanlage im Karree St. Marx, die durch ihre architektonische Gesamtgestaltung besticht. Eine spezielle Fassadengestaltung mit diagonal verspannten Metallelementen und lichtreflektierenden Kunststoffflächen und Loggien mit transparenten Paneelen kennzeichnet auch nach außen hin die außergewöhnliche Architektur. Ökologisch punktet das Projekt mit einer extensiven Dachbegrünung, Holzalufenstern etc.

  • Adresse: St. Marx, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *